Altpapier statt Geld spenden

Werte FC-Mitglieder, liebe FC-Freunde, unter dem Motto „Altpapier statt Geld spenden“ wirbt die Fa. Becker-Entsorgungs GmbH aus Sinsheim.
Was steht hinter diesem Motto: die Fa. Becker stellt den registrierten Teilnehmern (Privatpersonen, Gewerbetreibende) eine „blaue Tonne“ unentgeltlich zur Verfügung. In diese Tonne kann der registrierte Teilnehmer sein Altpapier, Kartonagen (Achtung: kein Plastik, Sondermüll usw) sammeln.
Die Fa. Becker erstellt einen Abholplan und informiert die Teilnehmer eines Bezirks über die anstehenden Abholtermine.
Der Erlös dieser Sammlung geht dann als Spende an den Verein, den der Teilnehmer bei seiner Registrierung angegeben hat.
Was müssen Sie tun?
Im Internet finden Sie unter www.beckersblaue.de die entsprechende Seite. Dort können Sie sich unter dem Menüpunkt „Bestellanfrage“ registrieren. Bei der Registrierung geben Sie Ihre Daten an und an welchen Verein Sie durch diese Aktion unterstützen wollen. Eine tolle „win-win Situation“ – wie wir meinen.
In der Folge erhalten Sie dann von der Firma Becker per Mail weitere Infos zur weiteren Vorgehensweise.
Weitere Informationen können Sie telefonisch unter 07261/97140-10 erhalten.
Unterstützen Sie „Ihren FC Olympia“ gerade in diesen schwierigen Zeiten durch die Teilnahme an dieser Aktion.


Saisonabruch in allen Amateurligen

Der Vorstand des Badischen Fußballverbandes hat am 9.4.21 beschlossen, die seit dem 29.10.2020 unterbrochene Saison mit sofortiger Wirkung zu beenden. Nach § 4c der bfv-Spielordnung hat dies die Annullierung aller Meisterschaftsrunden der Herren, Frauen und Jugend von der Verbandsliga abwärts zur Folge. Es gibt somit in der Saison 2020/21 keine Auf- und Absteiger. Pokalspiele sowie die Ligen ab den Oberligen Baden-Württemberg aufwärts sind von diesem Beschluss nicht betroffen.

Jugendabteilung schickt den Osterhasen auf Reisen…

Eine besondere Überraschung gab es für unsere Kinder- und Jugendspieler zum Osterfest. Nachdem wegen Corona schon die Weihnachtsfeier ausfallen musste, hatte nun der Osterhase für alle Kinder und Jugendliche unserer Jugendabteilung eine kleine Überraschung vor die Tür gestellt. Bevor dies aber soweit war, musste im Vorfeld fleißig organisiert und gerichtet werden. Galt es doch mehr als 250 Geschenktüten zu verpacken. Alle wurden mit einem kleinen Ostergruß der Jugendleitung und der Trainer*innen versehen und dann durch die Trainer*innen auf die Reise zu unseren Kinder- und Jugendspieler geschickt. Von der Eltern-Kind Gruppe bis zu den A-Junioren wurden alle überrascht. Dies sorgte besonders bei den Kleinsten für leuchtende Augen. Ein kleiner Gruß in diesen schwierigen Zeiten, der zwar den persönlichen Kontakt nicht ersetzen kann, aber ein Zeichen an die Kinder- und Jugendspieler, dass sie nicht vergessen sind.

Wir danken allen die bei der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren. Ein besonderer Dank geht auch an die Firma Globus, die Sparkasse Kirrlach, sowie an die Volksbank Waghäusel die unsere Aktion großzügig unterstützt haben.  

Bleibt zu hoffen, dass die derzeitige Situation bald wieder Training zulassen wird, damit sich die FC Familie endlich wieder auf dem Sportgelände treffen darf.

Trainingsbetrieb der Jugendabteilung ruht wieder komplett

Ab Dienstag, den 23.03.2021 gelten im Landkreis Karlsruhe wieder strengere Corona Regelungen. Dies trifft leider auch den Trainingsbetrieb unserer Jugendabteilung. Aktuell konnten die E-, D- und C-Jugend trainieren. Dies ist damit ab sofort nicht mehr möglich.

Sobald es neue Erkenntnisse oder Lockerungen gibt, werden wir hier wieder entsprechend informieren.

Jugendspieler mit Begeisterung beim Trainingsauftakt

Sichtlich Spaß hatten unsere E-, D- und C-Jugendspieler beim Trainingsstart in dieser Woche. Nach dem die Jungs wochenlang auf das Training und ihren geliebten Fußball verzichten mussten, waren sie mit Begeisterung bei der Sache und bei allen drei Mannschaften nahezu in voller „Mannstärke“ vertreten.

Nun bleibt zu hoffen, dass der Inzidenzwert nicht weiter ansteigt und das Training dadurch wieder ausgesetzt werden muss.

Info zum teilweisen Trainingsstart der Jugend

Liebe Eltern, liebe Spieler,

mit der Umsetzung der Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom 03. März 2021, erlaubt das Land Baden-Württemberg ab dem 08. März wieder kontaktarmen Amateursport von Kindern bis einschließlich 14 Jahren in Gruppen mit maximal 20 Kinder.

Der FC Olympia Kirrlach startet daher ab Montag, den 15.03.2021 auch wieder mit seinem Trainingsbetrieb bis einschließlich den C-Junioren. Nähere Infos erfolgen durch die jeweiligen Jugendtrainer.

Um die Durchführung sicherzustellen, besteht für alle Personen ab 7 Jahren auf dem gesamten FC Sportgelände eine Maskenpflicht, in den Bereichen, in dem ein Sicherheitsabstand nicht gewährleistet werden kann (auf dem Spielfeld besteht keine Maskenpflicht).

Jugendspieler, die noch nicht selbständig zum Training kommen können, dürfen maximal gebracht und wieder abgeholt werden. Der Aufenthalt der Eltern auf dem gesamten Sportgelände während des Trainings ist ausnahmslos untersagt!

Die Umkleideräume und Duschen sind bis auf Weiteres geschlossen und dürfen nicht benutzt werden.

Die Toilette darf für den Toilettengang und zur Handhygiene in Absprache mit den Trainern aufgesucht werden.

Die ausführlichen Corona Regeln des FC Olympia Kirrlach sind im Hygienekonzept geregelt, dass auf der Homepage zur Verfügung steht und zudem auf dem Sportgelände ausgehängt ist.

Sofern der Inzidenzwert eine erneute Einstellung des Trainingsbetriebs erfordert, werden wir hierüber rechtzeitig informieren, ebenso über weitere Lockerungen.

Sportliche Grüße, Eure Jugendleitung