Weihnachtsfeier der Jugendabteilung am Sonntag, den 10.12.2017

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier haben wir uns etwas Neues ausgedacht. Die Weihnachtsfeier findet in Form eines Weihnachtsmarktes von 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr auf dem FC-Gelände statt. Freut euch auf weihnachtliche Stände mit verschiedenen Leckereien und Spielstationen. Gegen 17.00 Uhr wird der Weihnachtsmann erwartet und bringt jedem Spieler ein kleines Geschenk mit.

Hierzu laden wir alle Spieler mit ihren Familien und Freunden sowie die Verwaltung, Ehrenrat, Jugendausschuss und restliche FC Familie recht herzlich ein.

Die Jugendabteilung

Spielbericht Herren 02.12.2017

Gerechtes Unentschieden!
FC Kirrlach – SpVgg Durlach Aue 0:0

Gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste gelang auf schweren Geläuf erneut kein Treffer und so musste man sich mit einem Punkt zufrieden geben, gerechter Weise. Hatten die „Olympianer“ in der ersten Halbzeit zwei hochkarätige Einschußmöglichkeiten durch Krämer in der 16. Minute, der über rechts am langen Eck vorbeizog sowie durch Seene, dessen Direktabnahme aus kurzer Distanz vom Durlacher Keeper sehenswert abgewehrt werden konnte (23.), so verbuchten dazwischen die Gäste durch Torjäger Geckler eine gute Einschußgelegenheit. Mit einem strammen Schuss prüfte dieser in der 18. Minute Kirrlachs wiedergenesenen Keeper. So verging die erste Halbzeit, wobei Durlach die größeren Spielanteile verzeichnen konnte.

Der FC Olympia feiert 100 Jahre!

Wer beim Blick auf diese Überschrift hastig und verwirrt auf den Kalender schaut, dem sei gesagt, dass in der Tat in diesen Tagen (2.12.) beim FC Olympia ein hundertjähri­ger Geburtstag ansteht und gefeiert werden darf-ja gefeiert werden muss. Um das „Geheimnis“ zu lüften, das Brüderpaar San­dro und Gaetano Quarata, bekanntlich eineiige Zwillinge, werden zusammen 100 Jahre alt!

Spielbericht Herren 26.11.2017

Wichtiger Auswärtserfolg
VFR Kronau II : FC Kirrlach II 2:3

Nach der knappen Niederlage in der vergangenen Woche gegen den Tabellennachbarn Hambrücken kam es in dieser Woche erneut zu einem Derby. Die Reise ging zur Reserve des VFR Kronau. Vor der Begegnung lag Kronau zwei Plätze aber zugleich zehn Punkte vor unserer Mannschaft. Es galt also alles in die Partei zu werfen um in Kronau Punkte zu machen.
Die Mannschaft wurde vom Interimstrainerteam Klein/Erbe bestens auf das Spiel eingestellt und legte gleich furios los. Binnen weniger Spielminuten erarbeitete sich die Elf um Kapitän Schumann einige Möglichkeiten und in der 7. Spielminute wurden Sie belohnt. Nach einer Ecke und einem Kopfball von C. Klein erzielte Nico Leibold aus kurzer Distanz das 0:1. Im weiteren Verlauf kam auch Kronau zu einigen sehenswerten Möglichkeiten aber Kirrlach blieb weiterhin durch Konter sehr gefährlich. Einen dieser Konter konnte Salvatore Rindone, der nach einer Balleroberung und einem mustergültigen Pass von N. Leibold, zum 0:2 abschließen. Da war erst eine viertel Stunde gespielt. Auch das 0:3 ging auf das Konto der beiden pfeilschnellen Stürmer, dieses Mal war es S. Rindone, der Nico Leibold freispielte und dieser in der 22. Minute zum 0:3 einschieben konnte. Dies war dann gleichzeitig auch der Pausenstand.

B-Junioren mit überragender Landesliga-Vorrunde

Unsere B-Junioren um Trainer Guido Müller und Co-Trainer Manuel Heilig bestreiten eine bisher herausragende Saison in der Landesliga Mittelbaden. Nach 11 Partien bildet man das Maß aller Dinge und wird als Spitzenreiter überwintern. Neben einer starken Offensive bildet vor allem eine bemerkenswert kompakte Defensivarbeit das Gerüst für den Erfolg. In den vergangenen fünf Partien musste man nur zwei Gegentore in Kauf nehmen und hielt dabei in direkten Duellen die Konkurrenz aus Durlach-Aue, Forst und Bretten auf Distanz. Beste Torschützen sind aktuell Luca Adamzig und Dennis Geiß mit je sieben Treffern.