Saisonauftakt am Wochenende!

Endlich geht es wieder los…! Bei ihrem ersten Auftritt in der Verbandsliga Nordbaden bekommt es die Elf von Trainer Andreas Backmann mit der SpVgg Durlach-Aue zu tun. Im Auer Oberwaldstadion hängen die ‚Trauben‘ hoch. Verbandsligatorschützenkönig Fabian Geckle und die beiden Gondorf-Brüder führen bei den ‚Lila-Hemden‘ Regie und stellen eine traditionell heimstarke Truppe. Man darf gespannt sein wie sich unsere runderneuerte Elf um den seit letzter Woche wieder spielberechtigten Stürmer Andre Redekop zum Auftakt in neuer Umgebung schlägt.
Unsere 1b-Mannschaft um Spielertrainer Klaus Dietrich und seinem spielenden Co-Trainer Christoph Klein hat zum Saisonstart der Kreisklasse B Heimrecht. Zu Gast ist die Reserve der Fvgg Neudorf, gegen die man vergangene Saison zwei knappe Partien auf Augenhöhe bestritt. (RW)

SPIELBEGINN
Verbandsliga Nordbaden:
Sonntag, 20.08.2017 um 16.00 Uhr
SpVgg Durlach-Aue – FC Olympia Kirrlach

Kreisklasse B Bruchsal:
Sonntag, 20.08.2017 um 15.15 Uhr
FC Olympia Kirrlach 1b – Fvgg Neudorf ll

Pressemitteilung des Badischen Fußballverbandes e.V.

Verbandsliga-Splitter vom 16.08.2017
Aktuelles aus den Vereinen der Verbandsliga Baden

Die Verbandsliga-Saison 2017/18 steht unter dem Motto „Liveticker – alle Spiele, alle Tore!“ Zahlreiche Spiele der vergangenen Spielzeit wurden bereits auf FUSSBALL.DE getickert und konnten so jederzeit live verfolgt werden. Mit dem Push-Alarm gibt es alle Tore zusätzlich aktiv auf das Smartphone. Auch in der Desktopversion von FUSSBALL.DE kann mit einem Klick zwischen den Bereichen „Liveticker“, „Spielverlauf“ und „Aufstellung“ navigiert werden. Der Zeitstrahl wird in Echtzeit aktualisiert und auch die Aufstellung wird sofort nach Freigabe der Aufstellung vor dem Spiel und nicht erst nach der Partie angezeigt. Außerdem lässt sich der Liveticker nun auch über Facebook und Twitter mit den Freunden teilen. Dies ermöglicht die Einbindung in die vereinseigenen Social Media-Auftritte und verbessert damit natürlich auch die Außendarstellung des Vereins durch die einfache Erweiterung des Angebots für die eigenen Fans.

Veröffentlicht unter Herren

Neuzugänge 1. Mannschaft

hinten: Peguy Patrick Tchane Yopa, Stefan Unger, Trainer Andreas Backmann, Nico Leibold
vorne: Janik Busam, Kai Schwaiger, Jan Geiger, Fabian Singler
auf dem Bild fehlt: Dino Mujcic

 

Veröffentlicht unter Herren

Der FC Olympia trauert

In diesen Tagen ereilte uns die Nachricht vom Tod unseres ehemaligen Fußballkameraden und aktiven Spielers Günter Gablenz, der am 7. August im Alter von 62 Jahren verstorben ist. Er war im Jahre 1975 maßgeblich am Aufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Amateurliga beteiligt. Im legendären Spiel gegen Weiher erzielte er vor 2500 Zuschauern in den Schlussminuten den Siegtreffer zum 3:2 und sicherte den Aufstieg.
Durch seine unnachahmliche Art – auf und neben dem Sportplatz – wird er uns immer in Erinnerung bleiben.
Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.
Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 18.8.17, um 14 Uhr auf dem Friedhof in Rußheim statt. Auf Wunsch des Verstorbenen bitte keine Trauerkleidung.

 

 

Vorbereitungsspiele

Die Vorbereitung der beiden aktiven Mannschaften ist bereits in vollem Gange. Nachfolgend die Termine der Vorbereitungsspiele:

1. Mannschaft

19.07.2017   18:45 Uhr   FCK – Spvgg 06 Ketsch   0:0
23.07.2017   17:00 Uhr   Pokalspiel FV 09 Niefern – FCK   7:3 n.V.
02.08.2017   19:00 Uhr   FC Speyer 09 – FCK   1:2
03.08.2017   19:00 Uhr   FV Wiesental – FCK   1:5
07.08.2017   19:00 Uhr   ASV Fußgönheim – FCK 0:0
12.08.2017   19:00 Uhr   FCK –  VfL Neckarau (beim FV Wiesental)
20.08.2017   16:00 Uhr   Rundenbeginn Spvgg Durlach-Aue – FCK

2. Mannschaft

23.07.2017   17:00 Uhr   TSV Wiesental – FCK II   2:2
25.07.2017   19:00 Uhr   SC 08 Reilingen – FCK II   3:2
28.07.2017   19:00 Uhr   VFB St. Leon II – FCK II   6:2
02.08.2017   19:00 Uhr   Pokalspiel VfR Rheinsheim – FCK II   4:0
06.08.2017   18:00 Uhr   FV Graben – FCK II   5:0
09.08.2017   19:00 Uhr   TSV Rheinhausen – FCK II
12.08.2017   17:00 Uhr   FV Wiesental II – FCK II
20.08.2017   15:15 Uhr   Rundenbeginn FCK II – Fvgg Neudorf II

Veröffentlicht unter Herren

Pokal-Aus auch für Reserve-Team!

VFR Rheinsheim 1 : FC Olympia Kirrlach 2 4:0

In der ersten Runde des Rothaus Kreispokals reiste unsere 1B zum Kreisligisten
VFR Rheinsheim. In der Anfangsphase konnte die Elf um Kapitän Dylla das Spiel recht ausgeglichen gestalten. Doch mit zunehmender Spieldauer bekam der klassenhöhere Gastgeber das Spiel immer besser in den Griff und erzielte in der 23. Minute das 1:0. Das Spiel wurde nun immer mehr vom VFR bestimmt, die mit einem Doppelschlag in der 31. und 33. Spielminute das Ergebnis auf 3:0 hochschraubten.
Nach der Halbzeitpause bekam unsere Elf gleich die nächste Dusche, denn der Gastgeber erzielte nur drei Minuten nach Wiederanpfiff das 4:0. Unsere Elf wehrte sich nach Kräften, konnte aber den Anschlusstreffer nicht mehr erzielen. So blieb es beim standesgemäßen Endstand von 4:0 für den Favoriten. (MF)

E1-Junioren belegen den 3. Platz beim 12. Sport und Mode-Cup in Kronau

Zum Saisonabschluss trat die E1 am Samstag, 22.07.2017 beim E-Jugendturnier in Kronau an. Nachdem man in der Gruppenphase einen souveränen 1. Tabellenplatz belegte, musste man sich im Halbfinale unglücklich im 9 Meter-Schießen gegen den FC Weiher geschlagen geben. Beim Spiel um Platz 3 gegen den TuS Mingolsheim mussten wir erneut ins 9 Meter-Schießen, welches wir am Ende verdient 3:0 gewannen.

Nach dem Erfolg ging es zurück in die Heimat, um im Biergarten “Zum Clubhaus“ den Abschluss der Saison zu feiern. Nach den nun anstehenden Fußballferien geht es für die meisten Jungs in der nächsten Saison in der D-Jugend weiter. Ich wünsche Euch schöne Ferien…

Euer Trainer Timo Kölmel

Pokal-Aus in der 1. Runde!

Debakel nach formidabler erster Halbzeit!

Verbandspokal – 1. Runde
FV 09 Niefern – FC Olympia Kirrlach 7:3 n.V. (3:3)
Fußball kurios erlebten die wenigen Zuschauer auf dem Gelände des 1.FC Enzberg, wo das Spiel trotz Verlegungswunsch beider Mannschaften am Sonntag über die Bühne gehen musste. Unsere Kirrlacher Elf spielte eine geradezu überraschend starke erste Halbzeit und lag nach drei ebenso sehenswerten wie schön herausgespielten Treffern mit 0:3 in Front. Nicht minder überraschend jedoch dann auch der weitere Verlauf der Partie. Etliche Fahrlässigkeiten schlichen sich ein – wovon eine zum 1:3 der Nieferner führte. Ebenso fahrlässig wurden in der Folge gleich mehrere Chancen vertan, durch ein 4:1 oder gar 5:1 frühzeitig den ‚Deckel drauf‘ zu machen. Ein grober individueller Schnitzer führte in Minute 79 zum 2:3 – und bereits „tote“ Nieferner erwachten wieder zum Leben. Ein nun völlig die Ordnung (und die Nerven) verlierender FC Olympia erhielt in der Nachspielzeit die verdiente Quittung in Form des 3:3 Ausgleichs. Verlängerung…! Kaum ward diese angepfiffen, und schon zappelte das Leder im Netz der konsternierten Kirrlacher. Dass man ob des Spielverlaufs nun das Spiel verlieren würde, ist nachvollziehbar. Über die Art und Form der Phase ab Minute 70 bis Ende wird intern zu reden sein. Letztlich stand eine zur Pause noch für unmöglich gehaltene 3:7-Blamage zu Buche. Für den FC ist damit wie im Vorjahr bereits nach Runde Eins Schluß im Verbandspokal.(RW)

Letzte Meldungen …..

Nachwuchs im Hause Rindone!

Die Hochzeitsglocken sind noch nicht verklungen und schon wieder wird im Hause Rindone gefeiert!
Goalgetter Salvatore Rindone und seine Frau Morena freuen sich … sowie der gesamte FC Olympia auf ihren Sohn Allessandro. Wir wünschen der jungen Familie nur das Beste und unserem Salva viel Tore in der Verbandsliga. (JH)

Fussball total gab es beim diesjährigen FC-Sportfest.

Den Turnierreigen eröffneten die Fanclubs der Region. Am Ende waren die Geisböcke aus Köln die Sieger. FC-Urgestein Denis Sturm war massgeblich am Sieg seiner Jungs beteiligt und wurde im Festzelt vom Vorstand Sandro Quarata auch für seine tolle Zeit in der Aktivivität verabschiedet. Danke Denis, für das was du für diesen Verein auf dem Fussballplatz geleistet hast.

sturm

Am Samstag wurde dann bereits zum zehnten Mal das ALBW-Turnier für Firmenmannschaften ausgetragen.Das „Schrauber-Turnier“ der Fa. Bosch war eine tolle Ergänzung dieses Turniers. Letzendlich siegten die „SEW – Euroriver“ und können bei einem ernueten Turniergewinn der Wanderpokal behalten.

Überraschungsgast bei den E2-Junioren

Eine besondere Überraschung erlebten unsere E2-Junioren am vergangenen Montag nach dem Training. Lars Stindl war einen Tag nach dem gewonnenen Confed-Cup Endspiel bei einer privaten Feier im FC Clubhaus zu Gast und stellte sich spontan für ein gemeinsames Mannschaftsfoto zur Verfügung. Hierfür an dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön !

Die Jungs und das Trainerteam gratulierten Lars Stindl zum gewonnenen Finale und zu seiner bärenstarken Leistung im DFB-Dress und stellten noch einige Fragen, die er allesamt in seiner sympathischen Art beantwortete. Zum Abschied wünschten unsere jungen Kicker dem Siegestorschützen  einen schönen und erholsamen Urlaub, den er sich mehr als verdient hat!

E2_Junioren_Lars_Stindl