Spielberichte Pokalspiele

Verbandspokal
TuS Bilfingen – FC Kirrlach 4:1
Die Kirrlacher Elf, immer noch trainerlos, konnte sich nicht als Einheit präsentieren und verlor folgerichtig dieses Pokalspiel gegen engagierte Bilfinger. Somit enden die Pokalträume bereits in der 2. Runde.

Kreispokal
Erfolgreicher Start in die Pokalsaison
FC Huttenheim I – FC Kirrlach II 2:3 (1:2)

Beim ersten Pflichtspiel in der Saison 2022/2023 war man bei der ersten Mannschaft des FC Huttenheim gefordert. Mit neuem Trainer und zahlreichen Neuzugängen geht der FC Huttenheim in der B-Klasse an den Start. Man wollte bei hohen Temperaturen in die nächste Runde einziehen. So begann man selbst mit den Neuzugängen Sauer und Walter sowie mit dem frisch aus der Jugend kommenden Klett in der Startelf. Auch Heger gab nach längerer Zeit sein Comeback im Tor. Bis zur ersten Trinkpause stand es dann auch schon 0:2. Nach einem guten Pass von Deiß konnte Wagner das 0:1 erzielen und als sich Rolli auf der linken Seite durchsetzen konnte, und seine Flanke von einem Abwehrspieler ins eigene Tor gelenkt wurde, stand es 0:2. Nach der Trinkpause in der 25. Minute dann allerdings das 1:2. Nach einem langen Ball standen gleich zwei Spieler weit im Abseits. Der Schiedsrichter sah dies allerdings nicht so und so kam Huttenheim zum Anschlusstreffer. Dies war gleichzeitig dann auch der Pausenstand. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei Wagner zwei weitere Chancen zum 1:3 hatte, jedoch am Torhüter scheiterte. Auf der anderen Seite dann ein unnötiger Gegentreffer. Nach einer Standardsituation konnte man den Ball nicht klären und musste einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. So stand es Mitte der zweiten Halbzeit 2:2. Man wollte allerdings die Verlängerung vermeiden und nach einem langen Pass von Schuhmacher konnte Neuzugang Sauer mit einem gekonnten Heber den Torhüter überwinden. Danach fielen keine Tore mehr, sodass man das erste Pflichtspiel mit 2:3 gewinnen konnte und nun in der zweiten Runde zu Gast ist beim FC Hambrücken II.

Vorschau 2. Pokalrunde Kreispokal
Sonntag, 7. August 2022, 17:00 Uhr
FV Hambrücken II – FC Kirrlach II

E-Junioren – neuer Jahrgang glänzt

Erstmals haben die E-Junioren nach dem Jahrgangswechsel gemeinsam ein Turnier gespielt. Beim TUS Mingolsheim sind insgesamt 10 Mannschaften angetreten. Bereits in der Gruppenphase konnten beide Mannschaften überzeugen und so kam es im Halbfinale zum Showdown zwischen der E1 und E2 des FC Olympia Kirrlach, bei dem die E1 sich in einem hart umkämpften Spiel durchsetzen konnte. Danach musste sich die E2 im Spiel um Platz 3 im Elfmeterschießen letztlich Weiher geschlagen geben. Die E1 spielte im Finale gegen Linkenheim, gegen die man bereits in der Gruppenphase gewinnen konnte. Auch hier kam es zu einem spannenden Elfmeterschießen, was man leider verlor. Unsere E-Junioren können auf diese Leistung dennoch sehr stolz sein! Die Jungs haben sich die anstehende Sommerpause mehr als verdient und wir dürfen uns bereits heute auf tollen Fußball beider Teams in der nächsten Saison freuen.

Spielberichte Saisonvorbereitung

Spielberichte Saisonvorbereitung 1. Mannschaft

Nachdem am 1.7.22 der völlig neu formierte Kirrlacher Verbandsliga-Kader den Trainings­betrieb aufnahm, war am darauffolgenden Wochenende gleich der erste Härte­test angesagt:

Samstag, 9.7.22
SV Philippsburg – FC Kirrlach ……….2:7

Gegen den Neu-Bezirkligisten Philippsburg ging es in erster Linie darum, dass die Mann­schaft unter Wettkampfbedingungen sich findet. Mit Mühe konnte man gegen Philippsburg die erste Halbzeit ausgeglichen gestalten. Mit zunehmender Spielzeit setzte sich dann aber die spielerische Klasse und läuferische Überlegenheit durch und man konnte letzt­endlich einen hohen Sieg landen, der allerdings nicht überbewertet wurde. 

Sonntag, 10.7.22
FC Kirrlach I – FV Brühl 2:1
Gegen den ambitionierten Landesligisten, der in der kommenden Saison sehr hoch gehan­delt wird, sahen die zahlreichen Zuschauer ein flottes Spiel zweier spielstarken Mannschaften. Auf beiden Seiten konnten wertvolle Erkenntnisse im Hinblick auf die takti­schen Möglichkeiten gewonnen werden. Das Ergebnis spielte eine untergeordnete Rolle. Im Kirrlacher Kader konnten einige Spieler ihr Klasse zeigen und machen für die neue Sai­son berechtigte Hoffnungen.

Mittwoch, 13.7.22
FC Kirrlach I – TuS Rüssingen ……1:2
Ein weiterer wichtiger Gegner in der Vorbereitung wurde mit dem Verbandsligisten-Süd­west TuS Rüssingen gefunden. In der ersten Halbzeit konnte eindrucksvoll gezeigt wer­den, dass der Kader sich zusehends findet. Der Gast präsentierte eine eingespielte Trup­pe, die speziell in der ersten Halbzeit ein Gegner auf Augenhöhe war. Dann, nach dem Halbzeitpfiff zahlreiche Einwechslungen auf Kirrlacher Seite. Von nun an war der Gast spielüberlegen, was daran liegt, dass der „2. Anzug“ auf Kirrlacher Seite noch gehörigen Nachholbedarf hat. 

Sonntag, 17.7.22
FC Kirrlach – TSG Pfeddersheim……..2:3

Bei hochsommerlichen Temperaturen galt es gegen den Oberligisten aus Rheinland-Pfalz zu bestehen. Die eingespielte Elf aus Rheinhessen drückte sofort aufs Gas und presste früh. Kirrlach gewann so gut wie keine Zweikämpfe und man leistete sich im Abwehrverbund so manchen Fehler, die Pfeddersheim gnadenlos bestrafte. So musste man sich nicht wundern, dass es nach 18 Minuten bereits 0:3 stand. Ein Debakel schie sich anzubahnen. Mit zunehmender Spielzeit besann sich die Kirrlacher Elf jedoch auf ihren Stärken und man konnte mit zunehmender Spieldauer die Auseinandersetzung nahezu ausgeglichen gestalten. In der 2. Halbzeit war man dann dem Gegner ebenbürtig und konnte zwei Treffer erzielen, so dass das Ergebnis in Grenzen gehalten werden konnte. Wieder konnten in diesem Spiel wichtige Erkenntnisse gewonnen werden. 

Vorschau:
Am kommenden Sonntag beginnt in der Saison 2022/23 mit der 1. Pokalrunde im Ver­bandspokal der Spielbetrieb.
In ihrem ersten Pflichtspiel muss unsere Verbandsligatruppe beim A-Ligisten FC West Karlsruhe antreten. 
Vom Papier her gilt unsere Mannschaft als klarer Favorit, dennoch sollte die Mannschaft mit nötigen Respekt diese Aufgabe angehen.
Spielbeginn:

Sonntag, 24. Juli 2022, 17.00 Uhr
Spielberichte Saisonvorbereitung 2. Mannschaft
FC Kirrlach II – TSV Stettfeld I 1:2 (1:2)
FV Hambrücken II – FC Kirrlach II 0:0 (0:0)
Am Samstag war zum ersten Testspiel die erste Mannschaft des TSV Stettfeld zu Gast in Kirrlach. Der favorisierte Kreisligist war in der ersten Halbzeit überlegen und konnte früh in Führung gehen. Nach einem Eckball von Manuel Heilig konnte jedoch Tim Klett den Ausgleich erzielen. Auf der Gegenseite jedoch noch vor der Pause ein weiterer Treffer für die Gäste. In der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel ausgeglichener gestalten und hatte immer wieder vielversprechende Chancen. Es blieb jedoch beim 1:2 für den TSV Stettfeld.

Am Sonntag war man dann Gast beim FV Hambrücken II. Beim dortigen Sportfest trennte man sich letztendlich unentschieden. Bei hochsommerlichen Temperaturen merkte man der Mannschaft die erste Trainingswoche sowie das Spiel am Vortag an, sodass man mit der Leistung zufrieden sein kann.

Das nächste Testspiel der zweiten Mannschaft gibt es am Dienstag, 26. Juli um 19:00 Uhr beim FC Forst II.

B-Junioren Turniersieger in Mannheim!

Bei einem gleichermaßen gut organisierten wie besetzten Vorbereitungsturnier des FC Türkspor Mannheim belegten unsere B-Junioren den 1. Platz. Freitagsabends bestritt man die drei Spiele der Vorrunde gar gegentorlos – bei zwei Siegen und einem Remis. Der Weg zum Turniersieg führte danach u.a. gegen den Nachwuchs des Ludwigshafener SC (3:2-Sieg) – und wurde final durch ein äußerst sehenswertes Tor von Matthias Kraft besiegelt. Glückwunsch an die B-Junioren zu dieser tollen Frühform – weiter so!

Die nächsten Testspiele der B-Junioren:

Samstag, 30.07. um 17.00 Uhr
FV Ubstadt – FC Olympia

Samstag, 06.08. um 12.00 Uhr
FC Olympia – SV Sandhausen II

Sonntag, 07.08. um 13.00 Uhr
SV98 Schwetzingen – FC Olympia

Neuformierte C-Junioren Jahrgang 2008/2009 erfolgreich beim Globus Baumarkt Cup 2022

Die neuformierte Mannschaft der C-Junioren unter dem neuen Trainerteam Robin Schermesser sowie seinen beiden Co-Trainern; Angelo Lillu und Adis Kantarevic schlugen sich am vergangenen Sonntag beim Globus Baumarkt Cup in Wiesental beachtlich gut.Mit einer spielerischen, sowie kämpferisch starken Leistung belegten die Grün-Weißen am Ende den 2. Platz.
Ungeschlagen setzte man sich in der Vorrunde gegen die Mannschaften vom FC Friedrichstal (0:2), FV Leopoldshafen (1:6) sowie gegen den Gastgeber aus Wiesental 2 (0:6) durch und konnte so die Vorrunde mit 9:0 Punkten und 14:1 Toren abschließen.
Im Halbfinale traf man auf die Mannschaft des 1.FC Bruchsal, die in einem sehr bissigen Duell unserer Elf mit 0:1 nach einem Foulelfmeter sich geschlagen geben mussten. 
So stand man mehr als verdient im Finale.
Wie erwartet setzte sich auch der FC Germania Forst im zweiten Halbfinale durch. Somit standen sich die zwei besten Mannschaften bei diesem Turnier im Finale gegenüber.
Bei einem sehr spannenden, spielerisch anspruchsvollen und kämpferischen Finale mussten wir kurz vor Abpfiff nach einem Standard mit 1:0 in Rückstand gehen. Trotz aller Bemühungen reichte die restliche Spielzeit nicht mehr aus, um das Spiel noch zu einem Elfmeterschießen zu drehen.
Das Trainerteam gratuliert den Spielern zu deren tollen Leistung und ist guter Hoffnung für die kommende Saison in der Landesliga. Wir freuen uns schon auf zahlreiche Zuschauer bei unseren Spielen.

Weitere Testspiele der C-Jugend:
Fr. 26.08 um 18:45 gg. SG DJK/FV Daxlanden in Kirrlach
Fr. 02.09 um 18:45 gg. FC Bavaria Wörth II in Kirrlach
Sa. 03.09 um 14:00 beim TSV Langenbrücken