E-Jugendspieltag am 14.05.2022

Am letzten Samstag hatte unsere E-Jugend Ihren Heim Spieltag in der Spielform 3 gegen 3.

Beim besten Wetter konnten wir uns toll präsentieren, auch Dank unserer Helfer/Helferinnen und Spenden für den Kaffee & Kuchen Verkauf.

Auch sportlich konnten unsere Mannschaften überzeugen. Von 3 Spielen konnte die E1 2 Spiele gewinnen, 1 Spiel wurde knapp verloren. Unsere E2 konnte alle 3 Spiele souverän gewinnen. Wieder einmal eine tolle Leistung der Mannschaften und der Trainer.

Jugendbericht vom Wochenende

Von Mittwoch bis Samstag erstreckte sich dieses Mal das „Fußballwochenende“ der FC-Junioren. Den Anfang machten mittwochs unsere C-Junioren, die zum Lokalderby bei der JSG Wiesental antraten. Bis in die Schlussphase hinein stand es hierbei 0:0 ehe ein Doppelschlag von Lio Heiler (62.) sowie Carlo Schönke (65.) für den Derbysieg der Jungs um Chefcoach Volker Konrad sorgten – und den Sprung an Tabellenplatz Zwei ermöglichten!
Die E- und D1-Junioren hätten am Wochenende quasi Fahrgemeinschaften bilden können – denn beide mussten nach Kraichtal reisen. Während die E-Junioren ihren Spieltag beim TSV Oberöwisheim bestritten, traten die D1-Junioren in Menzingen an: gegen die dortige JSG Kraichtal reichte es gegen den Tabellennachbarn zu einem letztlich gerechten 2:2-Remis.
Die ersatzgewschwächten A-Junioren des FC hielten in Dielheim bis zur Pause noch gut mit (3:2), mussten sich am Ende jedoch deutlich mit 7:3 geschlagen geben.
Einen klaren und souveränen Heimsieg feierte unsere D2, die ihren Gast aus Oberderdingen mit 5:0 Toren auf die Heimreise schickten.

Vorschau Spieltermine:

Mittwoch, 4. Mai 2022
18.00 h D2-Junioren FC Olympia – FC Flehingen
19.30 h B-Junioren LL FC Olympia – JSG Ettlingen
Donnerstag, 5. Mai 2022
18.00 h D1-Junioren FC Olympia – FV Wiesental
Samstag, 7. Mai 2022
ab 10.00 h E-Junioren Spieltag beim FC Untergrombach
11.00 h D2-Junioren JSG Wiesental – FC Olympia
11.30 h C-Junioren FC Olympia – TuS Mingolsheim
13.00 h D-Junioren FC Olympia – TSV Rinklingen
15.30 h A-Junioren VL FC Olympia – VfB Eppingen

Jugendberichte vom WE

Ergebnisse:
D1-Junioren: FC Olympia – SV62 Bruchsal 4:4
C-Junioren: FC Olympia – JSG Graben-Neudorf 0:2
B-Junioren: VfB Bretten – FC Olympia 2:1
A-Junioren: FC Olympia – CfR Pforzheim 2:1

Der kurzfristigen Rückkehr des Winters fiel am vergangenen Wochenende leider der Spieltag unserer E-Junioren zum Opfer, der aufgrund der widrigen Platzverhält­nisse am Austragungsort abgesagt wurde. 
Spielen konnten hingegen unsere D-Junioren, die sich in einem torreichen Duell letztlich gerechterweise mit 4:4 vom SV62 Bruchsal trennten. Was für ein Spekta­kel! 
Weniger torreich, aber ähnlich spannend gestaltete sich das Heimspiel unserer C-Junioren gegen die JSG Graben-Neudorf. Bereits in der zweiten Spielminute zogen die Gäste in Front und behielten nahezu die gesamte Spielzeit hinweg die Kontrolle über Ball und Gegner. Wacker kämpfende Olympianer hielten die Begegnung trotz­dem bis vier Minuten vor Spielende offen, ehe durch das entscheidende 0:2 der letztlich verdiente Sieg starker Gäste feststand. 
Die B-Junioren des FC Olympia traten am Wochenende zum Landesliga-Kreisder­by beim VfB Bretten an. Hierbei sahen die Zuschauer während der Anfangsphase drei Treffer innerhalb von nur vier Minuten. David Susic Vulic glich die Brettener Führung zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Das 2:1 für die Gastgeber in Minute 16 sollte jedoch bereits den Endstand bedeuten, denn in der verbleibenden Restspiel­zeit beharkten sich die Lokalrivalen zwar intensiv, jedoch ohne weitere Torerfolge. 
Ein weiteres enges Duell gab es im Verbandsligaspiel unserer A-Junioren gegen den Nachwuchs des CfR Pforzheim. Die als Tabellenzweiter angereiste Vertretung aus der Goldstadt kam mit der robusten und selbstbewussten Spielweise unserer Elf nicht wirklich zurecht und musste am Ende ohne Punkte wieder aus Kirrlach ab­reisen. Auf das 1:0 von Niklas Neufeld (65.) hatte der Gast noch eine Antwort parat (1:1 / 72.) – Yannick Nagels umjubelter 2:1-Siegtreffer eine Minute vor Spielende belohnte jedoch eine vortreffliche Kirrlacher Leistung mit drei Punkten und Tabel­lenplatz Vier! (RW)

Vorschau Spieltermine: Samstag, 9. April 2022
E-Junioren: 10.15 Uhr Spieltag in Kirrlach
D2-Junioren: 11.00 Uhr FC Olympia – TSV Stettfeld 
D1-Junioren: 13.00 Uhr TuS Mingolsheim – FC Olympia
C-Junioren: 14.15 Uhr JSG Heidelsheim – FC Olympia
B-Junioren: 12.30 Uhr FC Olympia – JSG Ettlingen
A-Junioren: 17.00 Uhr SpVgg Durlach-Aue – FC Olympia

Bericht der Jugendabteilung vom Wochenende

Ergebnisse:
D2-Junioren: FC Bruchsal – FC Kirrlach 3:1
B-Junioren: PSG Pforzheim – FC Kirrlach 1:1

Neben den beiden Spielen unserer E-Junioren, die jeweils (ohne Punktwertung) gegen den SV Philippsburg dem runden Leder nachjagten, waren am Wochenende auch unsere D2 sowie B-Junioren im Einsatz. Abgesetzt wurde hingegen die Partie unserer A-Junioren.

Die D2 unterlag hierbei trotz ansprechender Leistung mit 1:3 beim FC Bruchsal.
Die B-Junioren brachten von ihrer weiten Auswärtsfahrt aus Pforzheim immerhin einen Zähler mit. Fabio Zelic brachte unsere Elf zunächst in Front – die Gastgeber egalisierten jedoch quasi mit dem Pausenpfiff. Bei diesem Spielstand blieb es auch nach achtzig Minu­ten.

Zwischenfazit der Juniorenabteilung zur Vorrunde

Rundum zufrieden kann man in Reihen unserer Juniorenabteilung auf die bisherigen Saisonverläufe der einzelnen Juniorenteams zurückblicken.

Die von Michael Blau federführend betreuten Bambinis erfahren einen ungebrochen großen Zuspruch. Nahezu 60 Kids durfte man in Spitzenzeiten begrüßen – was unter anderem auch für die Qualität des Trainerstabs spricht, dem neben Blau mit Alfred Mayer, Bernd Vogelbacher, Philipp Tagscherer, Stefan Pfisterer und Christoph Klein eine ganze Reihe weiterer ehemaliger bzw. aktiver FC Spieler angehören.

Auch bei den F-Junioren herrscht nach wie vor reger Betrieb auf dem Trainingsplatz. War man sich hier vorab nicht sicher ob die Corona-Unterbrechung sowie die weiterhin bestehende Aussetzung der beliebten Spieltage für ein Abebben des Interesses sorgen könnte, so trat auch hier das erfreuliche Gegenteil ein: Trainer Patric Heiler und sein Team um Stefan Pröll, Christian Klink, Adis Kantarevic und Edvin Halavac begrüßen regelmäßig eine große und begeisterte Kinderschar und haben viel Spaß mit ihren Schützlingen.

Die von Cheftrainer Sven Brenzinger angeleiteten E-Junioren dürfen derweil wieder an Spieltagen teilnehmen. Hier schlug man sich durchweg erfolgreich und gewann den überwiegenden Anteil der Spiele. Da in diesem Alterssegment nachvollziehbarerweise keine Tabellen geführt werden, können die Kids ihren Spitzenrang nur virtuell feiern. Der Spaß am Spiel mit dem runden Leder soll hier jedoch deutlich im Vordergrund stehen – und das bemerken die Trainer (neben Brenzinger sind auch Daniel Steinle, Dieter Lorenz, Marc Lührs sowie Jürgen Heilig an der Ausbildung beteiligt) im wöchentlichen Training deutlich.

Bei den D-Junioren verfügt der FC Olympia weiterhin über ausreichend viele Spieler um zwei Mannschaften in den Wettbewerb schicken zu können. Die D2 wird von Christian Konrad betreut, der dankenswerterweise dieses Amt zum Saisonstart übernommen hat. Unterstützt wird er hierbei von Tobias Heiler. In ihrer Liga schlägt sich unsere „Zweite“ bislang erfreulich und hält gut mit. Die D1 des FC Olympia wird von Christopher Endres trainiert. Sie stellt eines der aktuell punktemäßig erfolgreichsten Jugendteams unseres Fußballkreises dar. Acht der bisherigen neun Saisonspiele konnten gewonnen werden, teils sogar in eindrucksvoller Manier. Zur Rückrunde geht es damit um die Kreismeisterschaft im Fußballkreis.

Die vom ehemaligen Verbandsligaspieler Volker Konrad betreuten C-Junioren traten vor Saisonstart mit dem Ziel an, sich für die Endrunde um die Kreismeisterschaft zu qualifizieren. Dies gelang bereits am vorletzten Spieltag, wobei die bisherigen Begegnungen unseres Teams beinahe durchweg eng und spannend verliefen. Des Öfteren reichte ein Tor Vorsprung zum Sieg – nichts für schwache Nerven, aber absolut sehenswert für die Zuschauer. Das Trainerteam (neben Konrad gehören Sven Raimann und Ingo Heiler dem Stab an) freut sich bereits heute auf eine interessante Endrunde um den Kreistitel, der zum Aufstieg in die Landesliga berechtigt.

Bei den B-Junioren, die bereits seit mehreren Jahren in der Landesliga Mittelbaden an den Start gehen dürfen, waren die Trainer vor Saisonstart nicht ganz sicher wohin die sportliche Reise heuer gehen würde. Es wurde bewusst auf ein Mehr an eigenen Spielern gebaut um den vielen aus den C-Junioren entwachsenen Kickern Spielpraxis und Perspektive zu ermöglichen. Dieser Weg sollte sich als absolut richtig erweisen. Die nach und nach immer besser harmonierende Mannschaft spielt eine beachtliche Rolle im oberen Tabellenbereich und kann Abstiegssorgen bereits heute eigentlich ad acta legen. Respekt an die Spieler sowie an das Trainerteam um Chefcoach Ivica Bionda und Co-Trainer Niklas Fröhlich – und weiter so!

In der Verbandsliga Nordbaden und damit der höchsten Juniorenspielklasse des Badischen Fußballverbands sind unsere A-Junioren beheimatet. Sie belegen nach rund der Hälfte der Saison einen tollen 3. Tabellenplatz und können auf eine bis dato nahezu perfekte Spielzeit zurückblicken. Lediglich bei Altmeister VfR Mannheim kassierte man eine vermeidbare Niederlage. Bis ganz nach vorne fehlt womöglich noch ein kleines Stück – zu souverän agieren bisher die Topteams aus Viernheim und Nöttingen. Den hervorragenden 3. Tabellenplatz zu festigen wird jedoch sicherlich das Ziel unseres ehrgeizigen Trainers Julian Müller und seinem Team mit Rene Rolli und Luis Fessenbecker sowie seiner Jungs sein.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche und verletzungsfreie Rückrunde!

(RW)

Die Jugendabteilung wünscht Frohe Weihnachten

Die Jugendabteilung wünscht allen Spielern, Trainern und ihren Familien, sowie allen Freunden und Gönnern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das Jahr 2022.

Bleibt alle gesund !

Eure Jugendabteilung des FC Olympia Kirrlach

Jugendbericht vom Wochenende

B-Junioren Lokalderby abgesagt.
Im Zuge der steigenden Corona-Zahlen entschloss sich der Badische Fußballverband verständlicherweise zur Absetzung aller für vergangenes Wochenende angesetzten Jugendspiele. Demzufolge wird das Lokalderby unserer B-Junioren beim SV Philippsburg erst in 2022 ausgetragen.

Tabellenstände unserer Juniorenteams zum Jahresende:

A-Junioren: Verbandsliga Nordbaden / 3. Platz (11 Spiele, 20 Punkte)
B-Junioren: Landesliga Mittelbaden / 6. Platz (12 Spiele, 22 Punkte)
C-Junioren: Kreisliga Bruchsal / 5. Platz (10 Spiele, 16 Punkte)
D1-Junioren: Kreisklasse / 1. Platz (9 Spiele, 24 Punkte)
D2-Junioren: Kreisklasse / 10. Platz (11 Spiele, 10 Punkte)

Die E-Junioren bestreiten ihre Spiele im Rahmen von Spieltagen. Ergebnisse und Tabellen werden bewusst nicht gewertet. (RW)

Jugendbericht vom Wochenende

Im Spitzenspiel der A-Junioren Verbandsliga zwischen unserem FC Olympia und dem FC Nöttingen mussten die Schützlinge von Trainer Julian Müller leider die Segel streichen. 1:6 hieß es am Ende der neunzig Minuten, wobei die Treffer vier bis sechs erst in den Schlussminuten fielen. An der Berechtigung des Sieges für stark aufspielende Nöttinger gibt es jedoch keinen Zweifel.

Beim Verfolgerduell der B-Junioren Landesliga in Büchenbronn erzielten unsere Jungs alle drei Treffer. Da einer davon jedoch in die eigenen Maschen befördert wurde, blieb die Partie bis zum Ende spannend. Nach umkämpften achtzig Minuten jubelte die Bionda-Elf jedoch zurecht über einen wichtigen Auswärtsdreier und das Festigen von Tabellenrang Fünf!

Spannend war es auch bei unseren C-Junioren. Im Heimspiel gegen die JSG Heidelsheim siegte man trotz zweimaligen Rückstands noch mit 3:2. Der Siegtreffer fiel hierbei erst in der Schlußphase – und wurde entsprechend frenetisch bejubelt. Ein großer Schritt in Richtung Qualifikation für die Aufstiegsrunde.

Bei den D-Junioren war am Wochenende ausschließlich die D2 im Einsatz. Beim Gastspiel in Stettfeld gab es dieses Mal leider nichts Zählbares (3:0). Nach zuletzt erfolgreichen Wochen stellt dies jedoch keinen ‚Beinbruch‘ dar. Es kommen auch wieder leichtere Gegner.

Derweil haben die E-Junioren das Spieljahr 2021 bereits beendet – zumindest was die Freiluftspiele anbelangt. Für die Kids um Chefcoach Sven Brenzinger wurde unter der Woche ein attraktiver Trainingsnachmittag in Form eines Workshops veranstaltet. Mehr Infos hierzu entnehmen Sie einem separaten Bericht auf unserer Homepage. (RW)

Vorschau:
Mittwoch, 10.11.2021
18.30 Uhr B-Junioren Kreispokal Halbfinale JSG Wiesental – FC Olympia Kirrlach
Samstag, 13. November 
10.00 Uhr D2-Junioren FC Olympia Kirrlach – FC Germ. Forst
11.30 Uhr D1-Junioren JSG Östringen – FC Olympia Kirrlach 
12.30 Uhr B-Junioren Landesliga FC Olympia Kirrlach – FC Germ. Friedrichstal
14.30 Uhr A-Junioren Verbandsliga FC Zuzenhausen – FC Olympia Kirrlach
Sonntag, 14. November 
10.30 Uhr C-Junioren JSG Ubstadt – FC Olympia Kirrlach