Juniorenberichte zum Wochenende

Äußerst torreich ging es bei den Juniorenspielen mit FC-Beteiligung am vergangenen Wochenende zu. Sage und schreibe 27 (!) Treffer konnten die Zuschauer bei den beiden Partien der D1- bzw. D2-Junioren bestaunen. Fußballherz, was willst du mehr…!! 
Im Leistungsbereich konnten vor allem die C-Junioren wieder aufhorchen lassen. Beim Landesligaduell gegen den Karlsruher SV hieß es am Ende gar 12:1 für Kirrlach: die Hälfte der Treffer erzielten hierbei Luca (4) und Lauro (2) Lillu, während Alan Wysokinski (2), Rocco Wirth (2), Artjom Boxberger sowie Leonard Peci ebenso ins Schwarze trafen. Lohn der Mühen ist der aktuell zweite Tabellenrang, punktgleich mit Spitzenreiter Friedrichstal!! 
Ebenso „in der Spur“ befinden sich unsere A-Junioren. Beim Verbandsligaspiel gegen den 1. CfR Pforzheim sahen die Zuschauer eine ausgeglichene erste Halbzeit, die ohne Treffer blieb. In Minute 51 brachte Mohamed Essamuldeen die Grün-Weißen dann mit 1:0 in Führung. Da CfR-Akteur Kupferer zehn Minuten vor Schluß ausgleichen konnte, blieb es letztlich bei einer 1:1-Punkteteilung. Beide Teams belegen weiterhin die Plätze Fünf und Sechs der Tabelle. 

C-Junioren ziehen ins Pokalviertelfinale ein! 
Durch ein souverän herausgespieltes 7:0 gegen den in der Kreisklasse B beheimateten Nachwuchs des FV Gondelsheim zogen unsere C-Junioren ins Viertelfinale des Pokalwettbewerbs ein. Torhüter Lenny Heger erlebte hierbei einen ruhigen Abend und konnte sich bereits zur Pause über ein 2:0 freuen. Nach dem Seitenwechsel sahen die zahlreichen Zuschauer noch fünf weitere Treffer zu einem letztlich auch in der Höhe verdienten Sieg. Nächster Gegner ist nun am Dienstag, den 4. Oktober (Anpfiff um 18 Uhr / Sportgelände FC Östringen) Ligakonkurrent JSG Östringen. 

Pokalrunde für A-Junioren beendet! 
Runde Eins des bfv-Verbandspokals war für unsere A-Junioren heuer bereits Endstation. Gegen robuste und effiziente Gäste des FC Nöttingen kam man nie so richtig in die Partie und unterlag schließlich klar mit 0:4. Ein kleiner Dämpfer für unsere Elf, die jedoch in der Verbandsliga bestens performt. 

Ergebnisse Ligaspiele: 
D1-Junioren: FC Olympia – SV Philippsburg 3:6 
D2-Junioren: FV Wiesental – FC Olympia 17:1 
C-Junioren: FC Olympia – Karlsruher SV 12:1 
B2-Junioren: FC Olympia – FV Hambrücken abg. 
B1-Junioren: JFV Straubenhardt – FC Olympia abg. 
A-Junioren: FC Olympia – 1.CfR Pforzheim 1:1 

Ergebnisse Pokalspiele: 
C-Junioren: FC Olympia – FV Gondelsheim 7:0 
A-Junioren: FC Olympia – FC Nöttingen 0:4 

Kommende Spieltermine: 
Mi. 28.09. um 18.30 Uhr / Pokalspiel B1-Junioren JSG Kronau – FC Olympia 
Do. 29.09. um 18.30 Uhr / Pokalspiel B2-Junioren FC Olympia – VfB Bretten 
Samstag, 01.10. 
11.45 Uhr D2-Junioren FC Olympia – VfR Kronau 
13.00 Uhr D1-Junioren FC Olympia – FV Hambrücken 
14.30 Uhr B1-Junioren Landesliga FC Olympia – TSV Reichenbach 
16.00 Uhr A-Junioren Verbandsliga FC Astoria Walldorf ll – FC Olympia 
Sonntag, 02.10.
um 11.00 Uhr B2-Junioren FC Olympia – JSG Wiesental

Juniorenbericht zum Wochenende

Das Sportgelände des VfB Bretten war am vergangenen Wochenende Schauplatz erfolgreichen Kirrlacher Juniorenfußballs.
Den Anfang machten dort unsere C-Junioren, die im Landesliga-Kreisderby mit 1:2 siegreich blieben. Bis zur Pause führten die Gastgeber noch mit 1:0, ehe mit zunehmender Spielzeit das ‚Pendel‘ in Kirrlacher Richtung ausschlug. Der 1:1-Ausgleich in Minute 63 durch Lauro Lillu war somit folgerichtig. Unsere Jungs wollten jedoch mehr – und das sollte ihnen auch gelingen…denn vier Minuten später stellte Luca Lillu mit seinem 1. Saisontreffer den Auswärtssieg sicher! Den Unterschied machte an diesem Tag die tolle Moral unserer Mannschaft, die unbedingt die Punkte mit nach Hause nehmen wollte und sich aufgrund der besseren Fitness in der zweiten Halbzeit diesen Wunsch auch erfüllte. Kirrlach ist in der Landesliga angekommen!


Nach kurzer ‚Mittagspause‘ in Bretten trafen die A-Junioren beider Vereine aufeinander – ihrerseits beheimatet in Badens höchster Juniorenklasse, der Verbandsliga. Bis zur Pause sahen die Olympianer hier schon wie der sichere Sieger aus: nach Toren von Nimani, Kadir und Essamuldeen führte man klar und verdientermaßen mit 0:3. In Durchgang Zwei schien man dem Anfangstempo jedoch etwas Tribut zu zollen. Die Gastgeber verkürzten zunächst zum 1:3 und bestimmten in der Folge das Spiel. Als wenige Minuten vor Spielende gar das 2:3 fiel, galt es noch den einen oder anderen bangen Moment zu überstehen. Am Ende freuten sich unsere Jungs über einen Auswärtsdreier, der alles in allem dann doch in Ordnung geht.  

Am Sonntag startete dann auch unsere neuformierte B2 in die Punkterunde. Nachdem man unter der Woche noch ein letztes Testspiel bei der Spvgg. Oberhausen mit 2:1 gewann, war die Vorfreude auf das 1. Spiel in Ubstadt groß. Unser Team ergriff gleich die Initiative und kam zu zahlreichen guten Einschußmöglichkeiten, die leider nicht zum Torerfolg führten. Effektiver war die Heimmannschaft, die einen der wenigen Konter zur 1:0 Pausenführung nutzte. In der zweiten Halbzeit machte es unser Team besser und drückte auf den Ausgleich. In der 54. Minute war es Arda Belek, der zum umjubelten Ausgleich einschoss. Weitere fünf Minuten später dann die verdiente 1:2 Führung durch Leon Martus und in der 69. Minute das vorentscheidende 1:3 durch Janis Herzog. Unsere Jungs ließen danach nichts mehr anbrennen und brachten die Führung sicher über die Zeit. Ein gelungener Rundenstart, der insbesondere aufgrund der deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit absolut verdient war.


Start der Feldrunde bei den E-Junioren!
Am Samstag, 17.09. bestritt die gesamte E-Jugend mit ihren 3 Mannschaften den 1. Spieltag der Saison 2022/2023. Dabei konnte die E1 mit den Spielern aus dem Jahrgang 2012 überzeugen und sicherte sich in 3 tollen Spielen Siege gegen Hambrücken, Heidelsheim und Zeutern. Auch die E2 konnte mit einer guten Leistung überzeugen und alle 3 Spiele gewinnen. Lediglich die E3 musste sich einmal geschlagen geben – und dies war gegen die eigene E2. Also ein rundum gelungener Start in die neue Saison.

Nachfolgend alle Ergebnisse unserer Juniorenteams im Überblick:

A-Junioren (VL): VfB Bretten – FC Olympia 2:3
B2-Junioren: FV Ubstadt – FC Olympia 1:3
C-Junioren (LL): VfB Bretten – FC Olympia 1:2

C-Junioren Kreispokal 1.FC Bruchsal – FC Olympia 1:5
D1-Junioren: TSV Rheinhausen – FC Olympia 5:2
D2-Junioren: TuS Mingolsheim – FC Olympia 8:2  

Vorschau Juniorenspiele:

Samstag, 24.09.2022
A-Junioren (VL) FC Olympia – 1. CfR Pforzheim 15.00 Uhr
B-Junioren (LL) JFV Straubenhardt – FC Olympia 14.30 Uhr
C-Junioren (LL) FC Olympia – Karlsruher SV 12.45 Uhr
D1-Junioren FC Olympia – SV Philippsburg 11.45 Uhr
D2-Junioren FV Wiesental – FC Olympia 11.45 Uhr

Sonntag, 25.09.2022
B2-Junioren FC Olympia – FV Hambrücken 11.00 Uhr  

Dienstag, 27.09.2022 D-Junioren Kreispokal FC Olympia – TuS Mingolsheim  

Mittwoch, 28.09.2022 B1-Junioren Kreispokal JSG Kronau/Mingols./Langenbrücken – FC Olympia  

Donnerstag, 29.09.2022 B2-Junioren Kreispokal FC Olympia – VfB Bretten  

Pokalwettbewerb der C-Junioren

Am 13. September stand für unsere C-Junioren die erste Runde im Kreispokal an. Man gastierte hierbei beim Nachwuchs des 1.FC Bruchsal – und führte schnell mit 0:2 (Lio Heiler, Demy Nikolic). Obschon die Schermesser-Jungs deutlich dominierten, zog ein wenig der „Schlendrian“ ein, der weitere Treffer und eine deutlichere Führung verhinderte. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Gastgebern dann der bis dahin überraschende Anschluß. Nach der Halbzeitansprache sahen die zahlreich mitgereisten Kirrlacher Anhänger eine wieder deutlich fokusiertere Olympia-Elf. Die folgenden Treffer zum finalen 1:5 – Endstand (Lio Heiler, Luca Lillu, Lauro Lillu) waren folgerichtig.


Bereits am Dienstag, den 20.09. (Anstoß um 18:45 Uhr) steht die 2. Runde im Pokalwettbewerb an: zu Gast im Kirrlacher Waldstadion wird der FV Gondelsheim sein.

Alle FC-Anhänger sind herzlich zur Unterstützung unserer Jungs eingeladen.

Erfolgreicher Saisonstart unserer Juniorenteams!

Der FC Olympia hat sich während der vergangenen zehn Jahre im Juniorenbereich Stück für Stück gemausert – mittlerweile sogar zur Nummer Eins im Fußballkreis Bruchsal! Untermauert wird dies von einem weiterhin komplett ohne Spielgemeinschaft auskommenden Spielbetrieb sowie der sportlichen Qualität des Leistungsbereichs (A- bis C-Junioren), dessen Teams seit dieser Saison durchgängig höherklassig auf Punktejagd gehen.

Die neu in die Landesliga hinzugestoßenen C-Junioren um Trainer Robin Schermesser und Team stellten hierbei bereits an Spieltag Eins ihre Ligatauglichkeit unter Beweis: gegen die vorab favorisierte JSG Östringen siegte man auswärts mit 2:3 – und dies durchaus verdientermaßen. Dem frühen Führungstreffer von Alan Wysokinski setzte Neuzugang Lauro Lillu im weiteren Verlauf einen Doppelpack obenauf. Die Gastgeber konnten zwischenzeitlich zwar zwei Mal verkürzen, unterlagen letztlich jedoch verdient gegen eine mannschaftlich geschlossene Kirrlacher Mannschaft.


Die A-Junioren um den neu ins Trainerteam aufgerückten Joshua Vogt hatten zuhause die kampfstarke TSG Lützelsachsen zu Gast. Am Ende neunzig spannender und umkämpfter Minuten teilten sich beide Kontrahenten die Punkte – ein 0:0 der sehenswerten Sorte.


Einen deutlichen 5:2-Heimsieg erzielten unsere B1-Junioren im Auftaktmatch gegen den Nachwuchs des VfB Bretten. Das Team um Coach Niklas Fröhlich holte hierbei zunächst einen Rückstand auf und zeigte ab Minute 70 die größeren Kraftreserven. Die insgesamt fünf verschiedenen Torschützen deuten darauf hin dass unsere B-Junioren in dieser Saison offensiv deutlich unberechenbarer sein könnten.


Schützenfeste gab es derweil bei den Spielen der D1 und D2 zu bestaunen, wobei der FC Olympia auch hier ohne Niederlage blieb. Keeper Benet Lauer hielt beim 7:0 gegen den 1. FC Bruchsal ll seinen Kasten sauber und durfte sieben Treffer seiner Vorderleute beklatschen. Beim 5:5 der D2 gegen Stettfeld gab es hüben wie drüben etliche Torraumszenen zu bestaunen.


Zuguterletzt setzten sich die neu gegründeten B2-Junioren in der ersten Pokalrunde souverän mit 0:3 Toren bei der ersten Garnitur des TSV Rheinhausen durch. Auch hier ein Auftakt nach Maß für die Elf um Cheftrainer Volker Konrad.

Nachfolgend alle Resultate im Überblick:

A-Junioren Verbandsliga FC Olympia – TSG Lützelsachsen 0:0
B1-Junioren Landesliga FC Olympia – VfB Bretten 5:2
B2-Junioren Kreispokal TSV Rheinhausen – FC Olympia 0:3
C-Junioren Verbandsliga JSG Östringen – FC Olympia 2:3
D1-Junioren FC Olympia – 1. FC Bruchsal ll 7:0
D2-Junioren FC Olympia ll – TSV Stettfeld lll 5:5

Spieltermine kommendes Wochenende:

Samstag, 17. September
A-Junioren Verbandsliga 15.00 Uhr VfB Bretten – FC Olympia
C-Junioren Landesliga 11.00 Uhr VfB Bretten – FC Olympia
D-Junioren 13.00 Uhr TSV Rheinhausen – FC Olympia
D2-Junioren 11.45 Uhr TuS Mingolsheim – FC Olympia

Sonntag, 18. September
B2-Junioren 11.00 FV Ubstadt – FC Olympia

Saisonstart im Juniorenbereich!

Der „Ernst“ des Fußballlebens beginnt für einige unserer Juniorenteams am kommenden Wochenende. Nachdem allenthalben von einer gut verlaufenden Saisonvorbereitung zu hören war, gehen Trainer und Spieler optimistisch in die neue Spielzeit.

Nachfolgend die Termine der ersten Spiele:

Samstag, 10. September

10.30 Uhr D2-Junioren FC Olympia – TSV Stettfeld lll
11.45 Uhr D1-Junioren FC Olympia – 1. FC Bruchsal ll

12.45 Uhr C-Junioren Landesliga JSG Östringen – FC Olympia
13.00 Uhr B1-Junioren Landesliga FC Olympia – VfB Bretten
18.00 Uhr A-Junioren Verbandsliga FC Olympia – TSG Lützelsachsen

Sonntag, 11. September

11.00 Uhr B2-Junioren Kreispokal TSV Rheinhausen – FC Olympia

Die Juniorenabteilung wünscht unseren Teams einen erfolgreichen Saisonstart und lädt alle Interessierten herzlich zu den Spielen ein.

Saisonvorschau C-Junioren

Die C-Junioren des FC Olympia treten zur neuen Saison in der Landesliga Mittelbaden an. Bedingt durch den Verzicht der beiden Erstplatzierten, durfte man als Tabellendritter der Kreisliga vom Aufstiegsrecht Gebrauch machen. Nach interner Rücksprache entschloss man sich einstimmig für den Gang in die höhere Spielklasse.

Gefragt nach seiner Einschätzung bezüglich neuer Mannschaft und Teilnahme an höherer Spielklasse, äußerte sich Trainer Robin Schermesser wie folgt:
Es wird sowohl für mich als Trainer mit meinen beiden Co-Trainern als auch für die Spieler eine tolle Herausforderung, in der kommenden Saison 22/23 in der Landesliga zu spielen. Zuletzt spielte die C-Jugend des ‚Olymp‘ 2016/17 in dieser Klasse. Als Favoriten um die Topplätze sehe ich die JFV Straubenhardt sowie den FC Germania Friedrichstal. Unser Saisonziel ist ganz klar der Klassenerhalt. Darüber hinaus haben wir aber auch den bfv-Sparkassen-Pokal im Blick. Hier sind die Finaltage immer tolle Events – sich dafür zu qualifizieren wäre eine prima Sache.
Ansonsten ist zu wünschen einen weitgehend verletzungsfreien Kader zur Verfügung zu haben. Dann sehe ich der neuen Saison durchaus optimistisch entgegen.

Die C-Junioren starten am 10. September (Anstoß 12.45 Uhr) mit einem Lokalderby in die neue Runde. Gegner auf dem altehrwürdigen Waldbuckel wird hierbei die JSG Östringen sein. Nur drei Tage später startet man in den Pokalwettbewerb: als Gast des 1 FC Bruchsal ll (13. September / 18.45 Uhr) steht erneut ein reizvolles Kreisduell bevor.

Die gesamte FC-Familie wünscht den C-Junioren einen positiven Start in die neue Spielzeit und viel Spaß und Erfolg im neuen Team.

Trainerteam der C-Junioren
v.l.n.r. Co-Trainer Angelo Lillu, Trainer Robin Schermesser, Co-Trainer Adis Kantarevic

Neuformierte C-Junioren Jahrgang 2008/2009 erfolgreich beim Globus Baumarkt Cup 2022

Die neuformierte Mannschaft der C-Junioren unter dem neuen Trainerteam Robin Schermesser sowie seinen beiden Co-Trainern; Angelo Lillu und Adis Kantarevic schlugen sich am vergangenen Sonntag beim Globus Baumarkt Cup in Wiesental beachtlich gut.Mit einer spielerischen, sowie kämpferisch starken Leistung belegten die Grün-Weißen am Ende den 2. Platz.
Ungeschlagen setzte man sich in der Vorrunde gegen die Mannschaften vom FC Friedrichstal (0:2), FV Leopoldshafen (1:6) sowie gegen den Gastgeber aus Wiesental 2 (0:6) durch und konnte so die Vorrunde mit 9:0 Punkten und 14:1 Toren abschließen.
Im Halbfinale traf man auf die Mannschaft des 1.FC Bruchsal, die in einem sehr bissigen Duell unserer Elf mit 0:1 nach einem Foulelfmeter sich geschlagen geben mussten. 
So stand man mehr als verdient im Finale.
Wie erwartet setzte sich auch der FC Germania Forst im zweiten Halbfinale durch. Somit standen sich die zwei besten Mannschaften bei diesem Turnier im Finale gegenüber.
Bei einem sehr spannenden, spielerisch anspruchsvollen und kämpferischen Finale mussten wir kurz vor Abpfiff nach einem Standard mit 1:0 in Rückstand gehen. Trotz aller Bemühungen reichte die restliche Spielzeit nicht mehr aus, um das Spiel noch zu einem Elfmeterschießen zu drehen.
Das Trainerteam gratuliert den Spielern zu deren tollen Leistung und ist guter Hoffnung für die kommende Saison in der Landesliga. Wir freuen uns schon auf zahlreiche Zuschauer bei unseren Spielen.

Weitere Testspiele der C-Jugend:
Fr. 26.08 um 18:45 gg. SG DJK/FV Daxlanden in Kirrlach
Fr. 02.09 um 18:45 gg. FC Bavaria Wörth II in Kirrlach
Sa. 03.09 um 14:00 beim TSV Langenbrücken