Starke Rückrundenleistung unserer D-Junioren

Trainer Sven Raimann, Alexandru Schultz, Leo Neupert, Tim Raimann, Felix Dohn, Mauro Götzmann, Valentin Kölmel, Carlo Schönke, Birkan Yirci, Simon Busch, Lorenz Heimann, Marius Heiler, Jakob Friemel, Nouri Schwabenland, Matthias Kraft, Emil Simon, Leon Martus, Bastian Heiler, Sebastian Wirth, Silvan Nemeth, Artur Dick, Trainer Ingo Heiler (v.l.n.r.)

Es fehlen: Emin Sentürk, Luka Milicevic, Tim Säubert

 

Spielbericht D1-Junioren

24.11.2018 TuS Mingolsheim 1 – FC Olympia Kirrlach 1    1:3  (1:0)

Beim letzten Vorrundenspiel in Mingolsheim erspielten sich unsere Jungs gleich zu Beginn einige gute Tormöglichkeiten, die aber leider nicht verwertet werden konnten. Die Gastgeber dagegen nutzten eine der wenigen Chancen und gingen durch einen unhaltbaren Distanzschuss überraschend mit 1:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Spielbericht D1-Junioren

21.11.2018 FC Olympia Kirrlach 1 – SV Philippsburg 1    10:1  (5:0)

Unsere D1 zeigte beim Nachholspiel gegen Philippsburg von Beginn an eine starke und sehr konzentrierte Leistung und ging nach zwei Minuten in Führung. Im weiteren Verlauf erarbeiteten sie sich dicke Chancen und sorgten für eine beruhigende 5:0 Halbzeitführung.

Nach der Pause ging es offensiv weiter. Unsere Jungs kamen immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste und zeigten dabei sehr schöne Kombinationen. Weitere Tore waren die Folge. Aufgrund der geschlossenen Mannschaftsleistung war der Sieg an diesem Tag absolut verdient. Mit einem weiteren Sieg am letzten Spieltag in Mingolsheim hat das Team nun sogar noch die Möglichkeit aufzusteigen. Tolle Leistung Jungs !

Spielbericht D1-Junioren 09.11.2018

FC Olympia Kirrlach 1    – SV Zeutern 1  3:1  (0:1)

Das Spiel gegen Zeutern begann mit einem Paukenschlag. Gleich nach 20 Sekunden hatten unsere Jungs beim ersten Angriff die Chance zur Führung, doch der Torhüter parierte und im Gegenzug fiel die Führung für die Gäste. Danach spielte fast nur noch unsere Mannschaft, schaffte es aber nicht die zahlreichen Chancen zu nutzen.

Nach der Pause kamen unsere Jungs noch besser ins Spiel und erarbeiteten sich weitere gute Chancen. Mitte der zweiten Halbzeit fiel endlich der verdiente Ausgleich und kurz danach der Führungstreffer zum 2:1. Zeutern drängte in der Folge auf den Ausgleich, aber ein Konter kurz vor dem Ende sorgte beim besten Saisonspiel unserer Jungs für den verdienten Endstand von 3:1.

Spielberichte D1-Junioren 07.11.2018

Kreispokal VfB Bretten 1  –  FC Olympia Kirrlach 1  4:2  (1:0)

Im Achtelfinale des Kreispokals musste unsere D1 beim offensivstarken Favoriten in Bretten antreten. Unsere Jungs zeigten von Beginn an, dass sie es den Gastgebern nicht leicht machen würden und boten eine starke erste Hälfte mit zahlreichen Tormöglichkeiten. Die erste richtige Chance für Bretten führte dann kurz vor der Pause zur Führung der Gastgeber.

Spielbericht D1-Junioren

03.11.2018  JSG Graben-Neudorf 1    – FC Olympia Kirrlach 1  1:1  (1:1)

Beim Tabellenzweiten aus Graben-Neudorf zeigte unsere D1 von Beginn an eine konzentrierte Leistung und ließ die Gastgeber nicht ins Spiel kommen. Etwas überraschend ging Neudorf Mitte der ersten Halbzeit aber trotzdem durch einen Distanzschuss in Führung. Unsere Jungs spielten engagiert weiter und glichen noch vor der Halbzeit aus.

Nach der Pause kam Neudorf zunächst besser ins Spiel, konnte die Abwehr unserer D1 aber nicht überwinden. Unsere Jungs hielten tapfer dagegen und hatten selbst noch einige gute Möglichkeiten. Eine davon nutzten sie zum Führungstreffer, der allerdings wegen Abseits nicht anerkannt wurde. So blieb es letztlich beim Unentschieden, das sich unsere Kicker mehr als verdient hatten.

Spielberichte D1-Junioren

24.10.2018  FC Olympia Kirrlach 1    – FC Östringen 2  3:0  (1:0)

Unsere D1 wollte das Nachholspiel gegen Östringen unbedingt gewinnen, um den Anschluß an die obere Tabellenhäfte zu halten. Die Jungs begannen sehr engagiert und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Kurz vor der Halbzeit fiel dann das verdiente 1:0.

Nach der Pause suchte unsere D1 die schnelle Entscheidung und kam immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste. Diese hielten tapfer dagegen und kamen auch zu einigen gefährlichen Angriffen. Innerhalb von fünf Minuten machten unsere Jungs aber mit zwei schönen Toren alles klar und brachten den verdienten Heimerfolg unter Dach und Fach.