Juniorenspiele vom vergangenen Wochenende

Torreich ging es bei den Spielen der FC-Junioren zu:
Sieben Tore gab es im D1-Junioren Spiel SG Graben-Neudorf gegen Kirrlach zu bestaunen. Alle sieben gingen dabei auf das Konto des FC Olympia! 4:0 hieß es am Ende des D2-Junioren Matchs Mingolsheim-Kirrlach. Hier behielten überlegene Hausherren die Oberhand. Enger ging es im Lokalduell der C-Junioren Kreisklasse zu: 4 zu 2 besiegten die gastgebenden Graben-Neudörfer den Olympia-Nachwuchs. Nach frühem Rückstand drehten unsere Jungs zunächst den Spieß um, mussten sich letztlich dann aber doch geschlagen geben. Mehrere Führungswechsel gab es auch beim B-Junioren Landesligaspiel der JSG Ettlingen gegen unsere Grün-Weißen. Die Bionda-Elf zog nach Valentin Kölmels Treffer früh in Front, lag dann aber zur Pause mit 2:1 im Hintertreffen. Dieser Spielstand behielt Bestand bis zur Schlussviertelstunde. Dann jedoch überschlugen sich die Höhepunkte geradezu, mit dem besseren Ende für den FC – 3:5 lautete das finale Resultat und ein Emporklettern auf Tabellenplatz Vier. Zuguterletzt feierten unsere A-Junioren einen überzeugenden 4:0-Heimsieg gegen die SpVgg Durlach-Aue. Je zwei Tore vor und nach der Pause verdeutlichen eine souveräne Vorstellung der Müller-Elf, welche den bisherigen Tabellennachbarn aus Aue distanzierte und sich auf Platz Zwei der Verbandsliga schob.

Bericht Juniorenspiele vom WE

Sieg und Niederlage lautet die Bilanz der am vergangenen Wochenende bestrittenen Spiele um den D-Junioren Kreispokal. Während die D1 durch ein mehr als deutliches 1:9 bei der D2 aus Östringen siegreich in die nächste Runde einzog, ist für unsere D2 leider Schluss im Pokal. Bei der knappen 2:4-Niederlage nach Elfmeterschießen gegen die JSG Öwisheim 1 präsentierte man sich jedoch bestens und lieferte eine tolle Partie. Torreich ging es auch im Ligabetrieb der D1 zu: 4:0 bezwang man die Gäste aus Bretten und belegt nun Platz Eins im Tableau! In der C-JuniorenQualifikationsrunde musste der FC Olympia die Qualität des Spitzenreiters TuS Mingolsheim anerkennen und sich 0:2 geschlagen geben. Beide Treffer fielen hierbei bereits in Hälfte Eins. Bei dem in Kirrlach stattgefundenen E-Junioren Spieltag gewannen die Grün-Weißen alle ihre Spiele und begeisterten ihre Anhänger. Eine tolle Performance zeigten auch unsere B-Junioren, die sich mit einem deutlichen 5:1 im Kreisderby der Landesliga Mittelbaden gegen den VfB Bretten durchsetzten. Als Lohn überflügelte man die Melanchthonstädter in der Tabelle. Kevin Kittich brachte den FC hierbei in Führung und markierte mit seinem zweiten Treffer auch den Schlusspunkt. Im Spitzenspiel der A-Junioren Verbandsliga trennten sich der 1.CfR Pforzheim und unser FC Olympia mit 2:2. Nach torloser erster Hälfte zog der CfR zunächst mit 2:0 in Front. Die von Julian Müller trainierten Kirrlacher bewiesen jedoch große Moral und glichen zum umjubelten 2:2 aus. (RW)

Bericht der Juniorenabteilung

Beim E-Junioren Spieltag in Langenbrücken schlugen sich unsere Jungs erneut gut und belegten mit einer am Ende nahezu ausgeglichenen Bilanz einen achtbaren Mittelplatz. Die D2-Junioren waren im Laufe der vergangenen Woche gleich zwei Mal gefordert: einem 1:3-Auswärtssieg bei der JSG Kraichtal im Rahmen des Kreispokals folgte ein 1:1-Remis auf Ligaebene. Hierbei führte man zur Pause mit 1:0 gegen den Nachwuchs des TSV Rinklingen, musste sich am Ende jedoch die Punkte teilen. Auch unsere C-Junioren hatten es vor wenigen Tagen mit selbigem Gegner zu tun. Mit 4:1 schlugen die Jungs der Trainer Konrad/Raimann/Heiler den TSV und zogen im Kreispokal eine Runde weiter. In der D1-Junioren Kreisklasse kam es zum Lokalderby Kirrlach-Hambrücken. 5:2 lautete das finale Resultat, wobei die Grün-Weißen lediglich nach dem zwischenzeitlichen 1:1 etwas Spannung aufkommen ließen. Mit vier Toren am Stück sorgte man bald für klare Verhältnisse. Die B-Junioren bekamen es im schmucken Sportpark zu Kirchfeld mit der dortigen Fortuna zu tun. Ein 1:1 der besseren Sorte sahen die Zuschauer sowie eine dreißig Minuten währende Gästeführung. Mit etwas Fortune gelang der Heimmannschaft jedoch noch der Ausgleich. Die „großen Jungs“ der A-Junioren des FC Olympia feierten derweil einen Derbysieg gegen Kreisrivale TuS Mingolsheim. 2:0, 2:2, 4:2….so liest sich der spannende ‚Spielfilm‘ eines rassigen Duells, dessen positiver Ausgang die Olympianer auf Rang Zwei der Verbandsliga verweilen lässt! (RW)

Vorschau der kommenden Juniorenspiele:

Mittwoch, 29.09.2021

C-Junioren 18.30 Uhr FC Kirrlach – TuS Mingolsheim

Samstag, 02.10.2021

E-Junioren              ab 9.45 Uhr    Spieltag in Kirrlach    

D1-Junioren             12.30 Uhr       FC Kirrlach – VfB Bretten 2

D2-Junioren            12.30 Uhr       JSG Graben/Neudorf – FC Kirrlach

B-Junioren              14.00 Uhr       FC Kirrlach – VfB Bretten

A-Junioren              17.30 Uhr       1.CfR Pforzheim – FC Kirrlach

B-Junioren ziehen in nächste Kreispokalrunde ein!

Hatte man vor Monatsfrist gegen selbigen Gegner noch klar verloren, so zeigte sich unsere Mannschaft im Pokalduell deutlich überlegen. Mit 0:5 siegte die Elf von Cheftrainer Ivica Bionda bei den Kickers in Büchig, wobei David Susic als dreifacher Torschütze glänzte. Die restlichen Treffer einer gelungenen Vorstellung erzielten Valmir Gashi und Kevin Kittich. (RW)

Bericht der Juniorenabteilung

Zwei Mal innerhalb von drei Tagen trafen unsere C-Junioren auf die JSG Östringen. Dem 0:5-Pokalsieg am letzten Donnerstag (Ben Merkle traf hierbei gleich drei Mal!) folgte ein erneut klares 4:0 zum Ligaauftakt. Ein Start nach Maß für die Jungs des Trainerteams Konrad/Raimann/Heiler. In der Partie der B-Junioren Landesliga zwischen dem TSV Reichenbach und unserem FC Olympia fielen alle fünf Treffer bereits in der ersten Halbzeit. Da vier davon auf das Konto der Gastgeber gingen, reichte es dieses Mal für die Grün-Weißen nicht für Zählbares. Eine nach der Pause aufdrehende Gästeelf sahen die Zuschauer im altehrwürdigen Sportpark des VfL Kurpfalz Neckarau. Die von Julian Müller trainierten A-Junioren des FC Olympia schraubten hierbei eine 1:2-Pausenführung zum 2:6-Endstand in die Höhe und kletterten auf Platz Zwei der noch jungen Tabelle. Auch beim Spiel unserer D1 ging es am Wochenende torreich zu: beim Saisonstart in Philippsburg kamen die Jungs prima ins Spiel und führten bereits zur Halbzeit mit 7:0. Zum Endstand von 10:0 trugen sechs verschiedene Torschützen bei, wobei Julian Schatz dreifach sowie Jonas Schmidt und Lio Heiler je doppelt trafen.

Saisonvorschau der B-Junioren

Seit bereits sechs Jahren tritt der FC in dieser Altersklasse mittlerweile schon in der Landesliga Mittelbaden an. Nach einem neunten Rang in der Debütsaison folgten ausnahmslos Spitzenränge, mit dem Highlight eines ersten Platzes am Ende der vergangenen Saison. Schade, dass Corona hier erneut einen Abbruch erzwang. 
Neue Saison, neues Glück…auch in der bevorstehenden Spielzeit verfügt die von Ivica Bionda und seinem Funktionsteam betreute Mannschaft über die Qualität um im oberen Tabellenbereich ein Wörtchen mitzureden. Favoriten für den Aufstieg sind jedoch andere: allen voran dem FC Nöttingen ll sowie dem FC Germania Friedrichstal traut unser Coach heuer den ganz großen Wurf zu. Seine eigene Elf könne an guten Tagen sicherlich jedem Gegner Probleme bereiten – müsse jedoch aufgrund der völlig neuen Zusammensetzung (gleich ein halbes Dutzend ehemaliger C-Junioren rückten ins erste B-Jugend Jahr auf) sicher noch das eine oder andere Mal Lehrgeld bezahlen. Optimismus und Vorfreude versprüht der Coach im Rahmen des kurzen Interviews vor Saisonstart. Dem schließt sich die Jugendleitung an und wünscht der Mannschaft im Namen des Vereins einen guten Start in die neue Spielzeit! (RW)

B-Junioren feiern deutlichen 5:2 Sieg gegen den TSV Reichenbach!

B-Junioren Landesliga FC Olympia Kirrlach – TSV Reichenbach 5:2

Das Spiel war noch keine Minute alt als unser Stürmer Sauke vor dem gegnerischen TW auftauchte, jedoch konnte er diese Großchance nicht nutzen. Besser machte es unser linker Flügelspieler Adil in der 7min als er den TW gekonnt zum 1:0 überchipte ! Sauke nutzte seine zweite Chance eiskalt und erzielte in der 12min das 2:0. Die Gäste kamen dann etwas besser ins Spiel und erzielten in dieser Phase das 2:1 durch einen unhaltbaren Schuss in den Winkel. Kurz vor der HZ erhöhte erneut Sauke auf 3:1 , mit diesem Ergebnis ging man in die HZ.
Die zweite HZ spielte Reichenbach besser mit und gestaltete das Spiel offen.
Jedoch durch den Doppelpack unseres „ sechsers “ Kittich in der 62min und 64min war der Heimsieg gesichert. Das 5:2 in der 76min war nur noch Ergebniskorrektur !