Berichte Jugendabteilung vom Wochenende

Ergebnisse:
A-Junioren Verbandsliga: FC Olympia – FC Zuzenhausen 3:0 (Wertung wg. Nichtantritt Gegner)
B-Junioren Landesliga: FC Friedrichstal – FC Olympia 5:2
C-Junioren: FC Olympia – JSG Ubstadt-Weiher 1:3
D1-Junioren: FC Olympia – FC Forst 0:1
D2-Junioren: JSG Kronau – FC Olympia 0:0

Neben den F-, E-, D- und C-Junioren, hatten am Wochenende auch unsere A- und B-Junioren Spieleinsätze. Eigentlich…denn die A-Junioren hatten durch den Nichtantritt des FC Zuzenhausen leichtes Spiel (Wertung 3:0 für Kirrlach). Schwerstarbeit verrichten mussten jedoch unsere B-Junioren, die auswärts beim Tabellenzweiten FC Friedrichstal antraten. Führte man hierbei nach toller erster Hälfte und Treffern von Matthias Kraft sowie David Susic gar mit 1:2, so musste man nach kraftraubenden achtzig Minuten doch die Segel streichen. Der 5:2-Sieg des Favoriten aus Stutensee geriet jedoch sicherlich etwas zu hoch.

Die D1-Junioren bestritten an diesem Wochenende ihr letztes Saisonspiel. In einem spannenden, umkämpften und absolut sehenswerten Juniorenspiel musste man dem FC Germania Forst knapp mit 0:1 den Vortritt lassen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die Germania zur errungenen Meisterschaft – und Respekt an unsere Jungs für eine echt tolle Saison.

C-Junioren zum Rundenende auf Platz 3

Am letzten Rückrunden Spieltag hatten die C-Junioren mit der JSG Ubstadt-Weiher den Tabellenführer zu Gast. Auf die Sekunde topfit waren unsere Jungs an diesem Tag und ließen den Meisterschaftsfavoriten von Beginn an nicht wie gewohnt zur Entfaltung kommen. Sie machten stattdessen selbst Druck auf den Gegner erwischten einen Start nach Maß. In der 12. Spielminute konnte Demy Nikolic die grün-weißen mit 1:0 in Führung bringen. Allerdings glichen die Gäste aus Ubstadt postwendend aus. Kirrlach spielte weiterhin konzentriert auf und hatte kurz vor der Halbzeit die Chance zur erneuten Führung. Leider war bei einem direkt getretenen Freistoß die Torlatte im Weg.

Nach der Halbzeit kamen die Gäste dann besser ins Spiel und gingen in der 43. Minute in Führung. Unsere Jungs hielten aber weiter dagegen und drängten auf den Ausgleich. Kurz vor Schluss fiel dann aber das vorentscheidende 3:1 für Ubstadt, was dann auch der Endstand war. Dennoch stimmte an diesem Tag Kampf und Einsatz bei unserem Team, was die Gäste lange Zeit verzweifeln ließ. Am Ende machte Ubstadt-Weiher mit diesem Sieg den Aufstieg perfekt, zu dem wir an dieser Stelle gratulieren.

Unser Team dagegen belegt in der Abschlusstabelle der Aufstiegsrunde einen hervorragenden 3. Tabellenplatz, was aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle und dem ohnehin kleinen Mannschaftskader zu Saisonbeginn so nicht unbedingt zu erwarten war. Umso höher ist dieser Erfolg einzuordnen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jungs und das Trainerteam !

(IH)

Bambinis auch wieder im Einsatz

Nach langer Durststrecke konnten sich endlich wieder auch unsere Kleinsten beim Wettkampf beweisen. Beim hervorragend organisierten Spielfest des FC Obergrombach überzeugte der FC Nachwuchs mit spannenden Spielen und zeigte sich von seiner besten Seite. Voller Vorfreude schauen wir nun Voraus auf unser eigenes Spielfest im Zuge der Sportwoche 2022!

Vorschau:
Samstag, 28.05.2022
13.00 Uhr: D2-Junioren FC Olympia – FC Heidelsheim
14.30 Uhr: B-Junioren Landesliga FC Olympia – FV Niefern
17.30 Uhr: A-Junioren Verbandsliga Amicitia Viernheim – FC Olympia

DFB-Mobil beim FC Olympia!

Dienstag,17.05.2022
Im Rahmen des E-Jugend Trainings waren die Trainer vom DFB-Mobil zu Gast und führten ein tolles Training mit den 20 angemeldeten Spielern durch.
Nach dem Motto „freies Spiel-freie Entscheidung“ wurde unter Leitung der DFB Trainer trainiert. Auch wir E-Jugendtrainer bekamen wertvolle Tipps von der DFB Mannschaft.
Ein sehr interessantes Training. Besten Dank auch hier nochmals an das Team vom DFB Mobil auch für die reibungslose Planung und den guten Ablauf.

Samstag, 21.05.2022
Heute lag Sieg und Niederlage bei unserer E-Jugend sehr eng zusammen.  Bei schönem Wetter fand in Ubstadt der nächste Auswärtsspieltag statt.
Während die E1 einen Sieg und 3 Niederlagen erspielt hat, konnte die E2 alle Ihre Spiele gewinnen. 
Allerdings hatte auch die E1 sich viele gute Chancen erkämpft und hätte durchaus auch mehr Spiele gewinnen können. 
Kopf hoch und weiter geht’s.

E-Jugendspieltag am 14.05.2022

Am letzten Samstag hatte unsere E-Jugend Ihren Heim Spieltag in der Spielform 3 gegen 3.

Beim besten Wetter konnten wir uns toll präsentieren, auch Dank unserer Helfer/Helferinnen und Spenden für den Kaffee & Kuchen Verkauf.

Auch sportlich konnten unsere Mannschaften überzeugen. Von 3 Spielen konnte die E1 2 Spiele gewinnen, 1 Spiel wurde knapp verloren. Unsere E2 konnte alle 3 Spiele souverän gewinnen. Wieder einmal eine tolle Leistung der Mannschaften und der Trainer.

Jugendberichte vom Wochenende

Ergebnisse:
A-Junioren Verbandsliga: FC Nöttingen – FC Olympia 3:1
B-Junioren Landesliga: FC Olympia – SV Büchenbronn 3:0
C-Junioren: VfB Bretten ll – FC Olympia 2:1
D1-Junioren: VfB Bretten – FC Olympia 1:2
D2-Junioren: FC Olympia – JSG Kraichtal 1:3

Der dreifache Torschütze Manuel Nieser verdarb unseren A-Junioren am Samstag die Show. Alle drei Treffer steuerte der Nöttinger zum 3:1-Heimsieg seiner Elf bei – und ließ die Kirrlacher Hoffnungen auf einen Auswärtspunkt bereits zur Halbzeit (2:0) bröckeln. Ein wenig Spannung kam zwischenzeitlich durch Nikas Neufelds Anschluss auf 2:1 / 69.) auf – aber letztlich siegte der Favorit aus dem Remchinger Stadtteil verdientermaßen.
Einen deutlichen 3:0-Heimsieg feierten hingegen unsere B-Junioren. Den Gästen des SV Büchenbronn zeigten die Jungs von Trainer Niklas Fröhlich letztlich klar die Grenzen auf. Treffsicherheit bewiesen hierbei die Akteure Julian Just, Klemens Guckler sowie Kevin Kittich.
Zwei Mal das Duell VfB Bretten gegen FC Olympia gab es bei den C- und D-Junioren. 2:1 verloren hierbei unsere C-Junioren ihr Ligaspiel der Meisterunde, wobei ein frühes 2:0 in Hälfte eins für eine letztlich nicht mehr eimholbare Hypothek sorgte. Der 2:1-Anschlusstreffer durch Carlo Schönke reichte am Ende nicht mehr für Zählbares. Demgegenüber gingen unsere D1-Junioren in Bretten als 1:2-Sieger vom Feld. 0:1, 1:1, 1:2 lautete der zugehörige Spielfilm – und alle drei Punkte wanderten auf Kirrlacher Habenseite.
Mit 1:3 Toren unterlag derweil die D2 gegen den Gast der JSG Kraichtal. Der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich sorgte nicht für ausreichend Auftrieb um den finalen 1:3-Auswärtssieg verhindern zu können.

Vorschau:

Dienstag 17.05.2022
18.00 Uhr: D1-Junioren TuS Mingolsheim – FC Olympia

Mittwoch 18.05.2022
18.00 Uhr: D2-Junioren FC Östringen – FC Olympia
18.30 Uhr: B-Junioren Landesliga FC Olympia – 1. CfR Pforzheim ll

Samstag 21.05.2022
ab 9.45 Uhr: E-Junioren Spieltag in Ubstadt
11.00 Uhr: D2-Junioren JSG Kronau – FC Olympia
12.30 Uhr: B-Junioren Landesliga FC Friedrichstal – FC Olympia
13.00 Uhr: D1-Junioren FC Forst – FC Olympia
14.15 Uhr: C-Junioren FC Olympia – JSG Ubstadt

Jugendbericht vom WE

 Ergebnisse:

A-Junioren: FC Olympia – VfB Eppingen 7:1
B-Junioren: FC Olympia – JSG Ettlingen 2:3
C-Junioren: FC Olympia – TuS Mingolsheim 1:1
D1-Junioren: FC Olympia – FV Wiesental 4:2

D1-Junioren: FC Olympia – TSV Rinklingen 0:3
D2-Junioren: FC Olympia – FC Flehingen 0:1
D2-Junioren: FV Wiesental – FC Olympia 2:4

Ein Ausrufezeichen setzten unsere A-Junioren, die im Verbandsligaspiel gegen den VfB Eppingen deutlich mit 7:1 siegten. Bereits zur Pause sorgte man hierbei für klare Verhältnisse (4:0) und ließ auch nach dem Wechsel nicht nach. Mit diesem überzeugenden Sieg kletterte man in der Tabelle auf einen hervorragenden 5. Platz.
Die B-Junioren spielten bereits unter der Woche und hatten dabei ebenfalls Heimrecht. Sie empfingen die JSG Ettlingen. In einer spannenden Landesligapartie siegte der Gast letztlich etwas glücklich mit 2:3. Kevin Kittich brachte Kirrlach zunächst in Front. Nach zwischenzeitlichen Führungswechsel glich Jakob Friemel eine Viertelstunde vor Abpfiff aus. Kurz vor Spielende trafen die Ettlinger jedoch erneut – zum Endstand. Zu einem leistungsgerechten Unentschieden kamen unsere C-Junioren beim Spiel gegen TuS Mingolsheim. Konnten die Jungs die erste Halbzeit noch für sich bestimmen und mit 1:0 in Führung gehen, so kamen die Gäste in der zweiten Halbzeit noch zu einem insgesamt verdienten Ausgleich.
Zwei Mal Lokalderby Kirrlach gegen Wiesental gab es unterdessen bei den D-Junioren. Beide Male hieß der Sieger FC Olympia. Bei den jeweils mit 4:2 endenden Spielen sahen die Zuschauer durchweg spannenden Juniorenfußball. Die D1 spielte zudem gegen den TSV Rinklingen, der seine Meisterschaftsambitionen in Kirrlach unterstrich und mit 3:0 gewann. Die D2 musste sich im zweiten Heimspiel unter der Woche bei strömenden Regen gegen den FC Flehingen mit 0:1 ebenfalls geschlagen geben.


Vorschau Spieltermine:
Samstag, 14.05.2022
Ab 10.00 Uhr E-Junioren Spieltag in Kirrlach
11.00 Uhr C-Junioren VfB Bretten 2 – FC Olympia
11.00 Uhr D2-Junioren FC Olympia – JSG Kraichtal
12.30 Uhr B-Junioren Landesliga FC Olympia – SV Büchenbronn
13.00 Uhr D1-Junioren VfB Bretten – FC Olympia
17.30 Uhr A-Junioren Verbandsliga FC Nöttingen – FC Olympia 

Jugendbericht vom Wochenende

Von Mittwoch bis Samstag erstreckte sich dieses Mal das „Fußballwochenende“ der FC-Junioren. Den Anfang machten mittwochs unsere C-Junioren, die zum Lokalderby bei der JSG Wiesental antraten. Bis in die Schlussphase hinein stand es hierbei 0:0 ehe ein Doppelschlag von Lio Heiler (62.) sowie Carlo Schönke (65.) für den Derbysieg der Jungs um Chefcoach Volker Konrad sorgten – und den Sprung an Tabellenplatz Zwei ermöglichten!
Die E- und D1-Junioren hätten am Wochenende quasi Fahrgemeinschaften bilden können – denn beide mussten nach Kraichtal reisen. Während die E-Junioren ihren Spieltag beim TSV Oberöwisheim bestritten, traten die D1-Junioren in Menzingen an: gegen die dortige JSG Kraichtal reichte es gegen den Tabellennachbarn zu einem letztlich gerechten 2:2-Remis.
Die ersatzgewschwächten A-Junioren des FC hielten in Dielheim bis zur Pause noch gut mit (3:2), mussten sich am Ende jedoch deutlich mit 7:3 geschlagen geben.
Einen klaren und souveränen Heimsieg feierte unsere D2, die ihren Gast aus Oberderdingen mit 5:0 Toren auf die Heimreise schickten.

Vorschau Spieltermine:

Mittwoch, 4. Mai 2022
18.00 h D2-Junioren FC Olympia – FC Flehingen
19.30 h B-Junioren LL FC Olympia – JSG Ettlingen
Donnerstag, 5. Mai 2022
18.00 h D1-Junioren FC Olympia – FV Wiesental
Samstag, 7. Mai 2022
ab 10.00 h E-Junioren Spieltag beim FC Untergrombach
11.00 h D2-Junioren JSG Wiesental – FC Olympia
11.30 h C-Junioren FC Olympia – TuS Mingolsheim
13.00 h D-Junioren FC Olympia – TSV Rinklingen
15.30 h A-Junioren VL FC Olympia – VfB Eppingen

Internat. B-Junioren-Turnier in Daurada/Spanien – Reisebericht!

Am Ostersonntag dem 17.04 trafen sich 16 Spieler und 4 Betreuer auf dem FC – Gelände – fit und gespannt auf die Reise nach Costa Daurada Salou/Barcelona. Es ging zur Copa Daurada 2022, die mit insgesamt 70 ver­schiedenen Mannschaften international besetzt war. Es wurde von E- bis A -Jugend alle Turniere durch­gespielt. Die Truppe des FC Olympia trat mit der B-Jugend an. 
Pünktlich um 19.00 Uhr rollte der Bus in Richtung Salou los. Nach einer langwierigen, aber allzeit angenehmen 22 – stündigen Fahrt, trafen die Jungs mit drei weiteren Mannschaften aus Deutsch­land in Spanien bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen ein. 
Der Ankunftstag stand zu freien Verfügung, was Spieler und Trainer besonders für Sparziergänge, Strandaufenthalte und Erkundung der Anlage nutzten. Darüber hinaus erkundeten unsere Spieler das bekannte Stadion „Camp Nou“ in der Weltstadt Barcelona. 
Fussball wurde natürlich auch noch gespielt: Die beiden Spiele der Vorrunde am 1. Turniertag ge­gen die SGM Miedelsbach / Haubersbronn und den Montreux Sport FC konnten mit 5:0 und 4:0 gewonnen werden. 
Am Folgetag startete unser Team mit einer unglücklichen 0:1 Niederlage gegen die TSG Lützelsa­chen. Am Nachmittag ging es gegen den Turnierfavorit SC West Köln ins Volle, wo unsere Team souverän mit einem unglaublichen Freistoß in der letzten Spielminute getreten durch Fabio Liedke 2:1 gewinnen konnte. Somit war das Team sicher für das Halbfinale qualifiziert. 
Am bereits letzten Tag des Turiners konnte sich unser Team nach hartem Kampf im Elfmeter­schießen mit 7:6 gg. den TSV Grünbühl durchsetzen, sodass sie erfolgreich in das Finale der Copa Daurada 2022 einziehen konnten. Dies wurde am Nachmittag erneut gegen den SC West Köln gespielt. Unsere Truppe hatte einige Zuschauer um sich herum, sie waren erneut heiß, das Match gegen den Favoriten zu gewinnen. Nach einer gelungen und kämpferischen 1. Halbzeit gin­gen beide Mannschaften mit 0:0 vom Platz. Bereits nach fünf gespielten Minuten erzielte unser Stürmer David Susic den Führungstreffer zum 1:0. Dies konnte das Team auch über die restliche Spielzeit so verteidigen, sodass wir auch das Finale mit 1:0 für uns entscheiden konnten. Der Cup war gewonnen und die gesamte Mannschaft war überglücklich und voller Freude und ließ sich natürlich feiern. 
Alles in allem war es für alle Beteiligten ein sehr gelungener Ausflug. Daran hatten besonders un­sere Jungs einen erheblichen Anteil. Mit ihrem vorbildlichen Verhalten und den gemeinschaftli­chen Unternehmungen sind sie als Mannschaft zusammengerückt.Ein ganz großes Dankeschön möchte die gesamte Mannschaft dem Trainerteam Niklas Fröhlich sowie den Co-Trainern Vincent Baldenecker, Robin Schermesser sowie Tino Müller aussprechen. Außerdem möchte sich der Reisetrupp bei der Jugendabteilung des Vereins, dem Hauptverein und der 2. Mannschaft für die finanzielle Unterstützung bedanken. (R. Schermesser/JJH)