B-Junioren feiern deutlichen 5:2 Sieg gegen den TSV Reichenbach!

B-Junioren Landesliga FC Olympia Kirrlach – TSV Reichenbach 5:2

Das Spiel war noch keine Minute alt als unser Stürmer Sauke vor dem gegnerischen TW auftauchte, jedoch konnte er diese Großchance nicht nutzen. Besser machte es unser linker Flügelspieler Adil in der 7min als er den TW gekonnt zum 1:0 überchipte ! Sauke nutzte seine zweite Chance eiskalt und erzielte in der 12min das 2:0. Die Gäste kamen dann etwas besser ins Spiel und erzielten in dieser Phase das 2:1 durch einen unhaltbaren Schuss in den Winkel. Kurz vor der HZ erhöhte erneut Sauke auf 3:1 , mit diesem Ergebnis ging man in die HZ.
Die zweite HZ spielte Reichenbach besser mit und gestaltete das Spiel offen.
Jedoch durch den Doppelpack unseres „ sechsers “ Kittich in der 62min und 64min war der Heimsieg gesichert. Das 5:2 in der 76min war nur noch Ergebniskorrektur !

B-Junioren feiern Auftaktsieg gegen den FC Nöttingen!

B-Junioren Landesliga  FC Olympia Kirrlach – FC Nöttingen 2    2:0

Am Samstagnachmittag kam es in der Landesliga Mittelbaden zum ersten Heimspiel unserer B-Junioren gegen den FC Nöttingen 2. Die FC-Jungs waren sofort hellwach und es entwickelte sich ein tolles Spiel zweier guter Mannschaften. Durch ein gezieltes Pressingspiel der Olympianer fiel in der 14. Minute das 1:0 durch Jan Sauke, mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeit. In der 2ten Hälfte drängte Nöttingen auf den Ausgleich. Durch einen tollen Spielzug über die rechte Seite erzielte jedoch der aufgerückte Jakob Barthelemes in der 52. Minute das entscheidende 2:0.

B-Junioren bleiben vor der Winterpause erfolgreich

B-Junioren erreichen Finale im Kreispokal

FC Kirrlach – FC Östringen/Odenheim 2:0 (1:0)

Landesliga: Anschluss zum Führungsduo wieder hergestellt

SV Büchenbronn – FC Kirrlach 0:1 (0:1)

Im letzten Pflichtspiel des Jahres, konnte unserer B-Jugend beim Tabellenvorletzten, einen am Ende schmeichelhaften Auswärtssieg ergattern. Das Tor des Tages erzielte Luca Nagel in der 23. Minute.

Als Fazit einer ereignisreichen Vorrunde, möchten wir der Mannschaft und dem Trainerduo Julian Müller/Stefan Runne für die erbrachten Leistungen gratulieren. Insbesondere die Ergebnisse im Verbandspokal sorgten über die Stadtgrenze hinaus für Aufsehen.

Die Mannschaft und das Trainerteam bedankt sich bei den Eltern uns so manchem „Edel-Fan“ für die Unterstützung.

Torreiches Heimspiel der B-Junioren gegen die FzG Münzesheim

FC Kirrlach – FzG Münzesheim   7:3  (1:2)

Gegen dezimierte Gäste aus dem Kraichtal verteilten wir reihenweise Gastgeschenke. So konnte die 1:0 Führung im ersten Durchgang trotz Chancenplus nicht ausgebaut werden. Durch einen Doppelschlag kurz vor der Pause gerieten unsere Jungs sogar ins Hintertreffen. Sichtlich wachgerüttelt und wie verwandelt kamen sie aus der Kabine.

Weiterhin spielbestimmend und kontrolliert, wurde der Gegner systematisch bearbeitet. Nun war auch der nötige Biss im Abschluss vorhanden. So gelang am Ende sogar ein sehr deutliches Endergebnis.

 

Die Tore erzielten: 23` Luca Nagel, 50`/60`/75`Bertan Kervan, 57` Alexander Albrecht, 74´Jan-Niklas Sauke, 79` Kevin Runne

B-Junioren erreichen auch Kreispokal Halbfinale

FC Kirrlach – SV Kickers-Büchig 2   10:3 (4:2)

Mit einem glanzlosen, jedoch in der Höhe verdienten Heimsieg zieht unsere B-Jugend ins Kreispokal-Halbfinale ein.

Am 04.12.2019 um 18:30 Uhr empfangen wir die JSG Östringen-Odenheim um den Einzug ins Finale.

Die Tore erzielten: Bertan Kervan (3), Kevin Runne (2), Leon Huber (2), Yannik Nagel, Luca Nagel, Shian Johnson

B-Junioren ziehen ins Halbfinale des Kreispokals ein!

Vor allem in der ersten Hälfte musste unsere Mannschaft ein hartes Stück Arbeit verrichten. Die in der Kreisklasse B beheimatete Zweitvertretung der Kickers Büchig schlug sich bravourös und verkürzte mit dem Pausenpfiff gar auf 4:3. Nach dem Seitenwechsel schlug der Klassenunterschied jedoch mehr zu Buche und der FC Olympia setzte sich noch deutlich durch.

Glückwunsch an dieser Stelle an unsere Mannschaft, die nun in beiden Pokalwettbewerben im Halbfinale steht und Großes erreichen kann. Gegner im Halbfinale am 4. Dezember wird dann die JSG Odenheim/Östringen sein.

Pflichtaufgabe in Ettlingen mit viel Mühe erledigt

JSG Ettlingen – FC Kirrlach   2:4 (2:0)

Nach dem Pokal-Triumph wartete der erwartet unbequeme Gegner aus Ettlingen. Trotz Euphorie-Bremse gelang es nicht den Hebel auf den Liga-Alltag umzulegen.
Durch 2 Konter in der 16. und 20. Spielminute geriet unser Mannschaft in Rückstand. Allen Bemühungen zum Trotz gelang in Halbzeit eins einfach kein Torerfolg.
Es musste ein Sonntagsschuss herhalten um ins Spiel zu kommen. So war es Robin Käpplein in der 53 Minute vorbehalten, um mit einem sehenswerten Distanzschuss in den Winkel den Anschlusstreffer zu erzielen. Der Bann war gebrochen. Mit dem 2:2 Ausgleich und 3:2 Führungstreffer binnen 10 Minuten durch Luca Nagel, war auch des Gegners Willen gebrochen. Ein verwandelter Handelfmeter in der Schlussminute durch Robin Käpplein setzte den Schlusspunkt.