B1-Junioren mit super Saison in der Landesliga Mittelbaden!

Nach sechzehn Spieltagen belegen unsere B-Junioren in der ausgeglichen stark besetzten Landesliga Mittelbaden einen hervorragenden 3. Tabellenplatz. Durch einen 3:1-Erfolg im Bruchsaler Kreisderby gegen den VfB Bretten festigte man seine Position als engster Verfolger des Rangzweiten FC Nöttingen und konkurriert dabei in einem spannenden Vierkampf gegen die Teams der SG Kirchfeld/Neureut, SV Büchenbronn und FV Niefern. In der Heimtabelle belegen die Jungs von Trainer Julian Müller aktuell sogar den 1. Platz mit einer Bilanz von 6-1-1.

Spielbericht BFV Verbandspokal B-Junioren 13.04.2019

Klare Niederlage gegen den Favoriten im Verbandspokal

FC Kirrlach – SV Waldhof Mannheim 2:5 (0:3)

In der ersten Halbzeit waren von Beginn an die Rollen klar verteilt – Waldhof machte das Spiel und unsere Jungs versuchten es mit einer defensiven Ausrichtung. Dies hielt leider nur bis zur sechsten Minute, ehe ein Kopfball zum 0-1 in unserem Kasten einschlug. In dieser Phase war nicht nur die Ausrichtung defensiv, auch in den Zweikämpfen war unser Team zu verhalten. Folglich erspielte sich der Gegner einige gute Chancen. In der 10. Minute verpasste ein Schuss nur knapp unser Tor. Eine Minute darauf verpasste Jerome auf der Gegenseite eine Flanke von André nur knapp. Einige Minuten später zeichnete sich Aaron mit einem guten Reflex bei einem Schuss auf seinen Kasten aus. In der 18. Minute schlug dann allerdings Waldhof zum zweiten Mal nach einer aus deren Sicht schönen Kombination zu. In der 30. Minute hatten unsere Jungs den Ball zwar im eigenen Strafraum erobert – verloren ihn jedoch umgehend wieder und es ging ganz schnell über zwei Stationen zum 0-3 und damit dem Halbzeitstand.

Spielbericht B-Junioren Landesliga 06.04.2019

Rückschlag im Titelrennen: Denkbar knappe Niederlage in Pforzheim

1. CFR Pforzheim 2 – FC Kirrlach 2:1 (1:0)

Pforzheim war zu Beginn wacher als unsere Jungs, denn bereits nach eine Minute kassierten wir nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 1-0. In der 16. Minute wurde André im Strafraum gefoult und wir hatten die Riesenchance zum Ausgleich, leider wurde der vom Gefoulten selbst getretene Strafstoße vom Goalie pariert. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hatte Pforzheim weitere teils hochkarätige Einschussmöglichkeiten, die aber entweder von Jason pariert wurden oder das Ziel verfehlten.

Spielbericht B-Junioren Landesliga

Hart umkämpfter und verdienter Sieg gegen den Tabellenführer
16.03.2019 FC Kirrlach – SVK 1884/98 Beiertheim 1:0 (1:0)

Das lange ersehnte erste Spiel der Rückrunde gegen den Tabellenführer aus Beiertheim wurde von beiden Teams von Beginn an mit hoher Intensität und hohem Einsatz geführt. Man merkte beiden Teams an, dass sie motiviert aus der Winterpause kamen und entschlossen waren, das Spiel für sich zu entscheiden. Beiertheim kam etwas besser ins Spiel und hatte in der dritten Minute die erste Gelegenheit – ein erster Warnschuss streifte unseren linken Außenpfosten. Kurz darauf setzten wir einen Kopfball knapp am Kasten vorbei und Bertan verpasste ein Zuspiel im Strafraum nur knapp. In dieser Taktung ging es in der Folge weiter, beider Teams erspielten sich Chancen: Jason rettet bei einem Distanzschuss, ein weiterer Schussversuch ging über unser Tor. Dustin prüfte in der 18. Minuten den Goalie mit einem Distanzschuss. In der 21. Minute rettete Jason in höchster Not vor einem freistehenden Gegner und entschärfte kurz darauf einen gut geschossenen Freistoß. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Beiertheim insgesamt ein Chancenplus. In der 31. Minute bekamen wir einen Freistoß in zentraler Position knapp vor dem Strafraum – Leon ließ sich diese Chance nicht nehmen und hämmerte zum 1-0 flach ins Torwarteck. Dieser Treffer beeindruckte den Gegner sichtlich und beflügelte unsere Jungs noch mehr, bis zur Halbzeit gab es für uns noch zwei Distanzschüsse von Paul die aber jeweils das Ziel verfehlten.

Spielbericht B-Junioren Landesliga

Äusserst knapper Sieg in Niefern

01.12.2018 FV 09 Niefern – FC Kirrlach 0:1 (0:1)

Das erste Spiel der Rückrunde und zugleich das letzte in diesem Jahr stand unter besonderer Beobachtung durch den Badischen Fußballverband, da es im Hinspiel in Kirrlach verbale Attacken von Seiten des Gegners gab. Vom Anpfiff weg traten unsere Jungs sehr konzentriert und zielstrebig auf, übernahm das Kommando, setzten Niefern unter Druck und erspielten sich einige Torchancen In der fünften Minute verpasste Paul eine Hereingabe von André knapp, zwei Minuten später war Bertan mit dem Kopf nach einer Flanke von Dominik zur Stelle, aber der Goalie parierte ebenso wie kurz darauf einen Schuss von André nach Zuspiel von Paul. In der 10. Minute gab es das erste Lebenszeichen des Gegners, Maurice hatte aber keine Probleme mit dem harmlosen Schuss. Unsere Jungs dominierten in den ersten zwanzig Minuten eindeutig das Spiel, auch wenn in der 15. Minute ein abgefälschter Schuss eines Gegners fast zu einem Eigentor geführt hätte. In der 17. Minute wurde ein Schuss von Leon abgefälscht, die Ecke von Robin verwandelte Bertan per Kopf zur verdienten Führung. In den folgenden Minuten hatten wir weitere Chancen, die Führung auszubauen, aber die Versuche von Leon, Paul oder André verfehlten entweder das Ziel oder wurden Beute des Goalies. Ab der 25. Minute versuchte sich Niefern mehr in der Offensive und es gab noch Chancen auf beiden Seiten. Maurice konnte hier zweimal mit guten Reflexen den Ausgleich verhindern, einmal davon war es ein Abwehrversuch per Kopf.