Kaderpräsentation Erste Mannschaft, Teil 4 – Angriff

In loser Folge stellt der FC Olympia an dieser Stelle seinen Spielerkader für die neue Verbandsligasaison vor. Im finalen vierten Teil richten wir das Augenmerk auf unseren Angriff.:
Nach fast exakt einem Jahr Zwangspause (zunächst hervorgerufen durch eine im ersten Pokalspiel erlittene Verletzung, danach kam die erneute Corona-Unterbrechung) greift Patrick Rödling wieder für unseren FC Olympia an. Der ehemalige Verbandsligatorschützenkönig war und ist ein wichtiger Fixpunkt in unserem Sturm. Von ihm lernen und profitieren können die beiden aus der eigenen A-Jugend entwachsenen Lars Heinz und Marius Ockert. Man muss ihnen die Zeit geben um sich an das raue Niveau im Herrenbereich anzupassen – ebenso sind die jungen Wilden aufgefordert die Geduld zu bewahren, wenn es nicht auf Anhieb mit dem großen Durchbruch klappen sollte. Schon einige Jahre auf Verbands- und Oberliganiveau hat Daniel Filkovic auf dem ‚Buckel‘. Der stets leidenschaftlich spielende Kroate hat sich für die neue Saison viel vorgenommen. Ebenso im besten Fussballeralter und trotzdem mit reichlich Erfahrung ausgestattet ist Nico Charrier. Der in Östringen wohnhafte doppelte Familienvater wechselte von der Neckarsulmer Sportunion auf den ‚Olymp‘. (RW)

Veröffentlicht unter Herren

Turniersieg der zweiten Mannschaft beim FV Wiesental

Beim FV 1912 Wiesental fand am vergangenen Samstag ein Blitzturnier mit sechs Mannschaften statt. Dabei nahm der FC Kirrlach II mit zwei Mannschaften teil. In der Gruppenphase blieben beide Mannschaften ungeschlagen und trafen dann im Endspiel aufeinander. Somit belegte der FC Olympia Kirrlach II den ersten sowie zweiten Platz.

Torschützen: Hendriks (2), Fillinger (2), Kreutzer (1), Schuhmann (1), Hauser (1), Dylla (1)

Chr. Zang und Kevin Schuhmann hatten grossen Anteil am Turniersieg

Weitere Testspiele der zweiten Mannschaft
Am Sonntag, 25. Juli bestreitet die zweite Mannschaft ihr erstes Heimspiel in der Saisonvorbereitung. Gast wird der Kreisligist FV Ubstadt I sein. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Am Dienstag, 27. Juli ist dann die erste Mannschaft des Karlsruher SV zu Gast in Kirrlach. Anpfiff wird hier um 19:15 Uhr sein.

Kaderpräsentation Erste Mannschaft, Teil 3 – Mittelfeld

In loser Folge stellt der FC Olympia an dieser Stelle seinen Spielerkader für die neue Verbandsligasaison vor. Heute richten wir den Fokus auf unser Mittelfeld. 
Einer der Lichtblicke in der unerfreulich verlaufenen vergangenen Saison war David Zyprian. Der vom VfB Gartenstadt gekommene Sechser überzeugte von Beginn an im neuen Dress und will auch in der neuen Saison für Aufsehen sorgen. Mit Yannick Krämer kommt fürs zentral defensive Mittelfeld ein weiterer Spieler mit Format zum Zuge. Der ehemalige FC-Kapitän kehrt nach einjähriger Abstinenz ebenso zurück wie der im offensiven Mittelfeld beheimatete Maurice Mayer. Beide Akteure trugen bereits in mehr als 150 Spielen das grün-weiße Trikot. Willkommen zurück! 
Ebenso neu auf dem Olymp begrüßen wir Fabio Schmidt. Der Mittelfeld-Allrounder wechselte vom FC St. Ilgen nach Kirrlach, wo er sich erneut auf Verbandsliganiveau messen möchte – wie zuvor auf seiner Station bei Fortuna Heddesheim. Ebenso vielseitig einsetzbar ist der im vergangenen Oktober vom FC Germania Friedrichstal transferierte Behcet Öztürk. Der Linksfuß ist ein feiner Techniker, der auch für Torgefahr sorgen kann. Bereits in seine dritte Saison in Grün-Weiß geht Abdullah Köse. Der vorwiegend auf den offensiven Außenbahnen beheimatete Wiesentaler möchte in diesem Jahr sein ganzes Können zeigen. Auch Rroland Haxhibeqiri will in der neuen Saison zeigen was in ihm steckt. Im letzten Sommer zunächst noch gesperrt und danach durch die Corona-Unterbrechung ausgebremst, sprüht der Flügelflitzer heuer vor Tatendrang. (RW)

Veröffentlicht unter Herren

1. Mannschaft, Sieg im zweiten Vorbereitungsspiel

1. Mannschaft, Sieg im zweiten Vorbereitungsspiel
In ihrem 2. Vorbereitungsspiel traf die 1. Mannschaft auf den Landesligisten VfL Kurpfalz Neckarau.

Das Spiel endete 3:2
Torschützen:

1:0 Ayhan Akdemir
2:0 Daniel Filkovic
2:1 Mikail Erdem
2:2 Mikail Erdem
3:2 Patrick Roedling



Erstes Testspiel der zweiten Mannschaft beim FV Hambrücken II
Das erste Testspiel am vergangenen Samstag bestritt die zweite Mannschaft
beim ambitionierten FV Hambrücken II. Die lange Zeit ohne ein Spiel war
beiden Mannschaften sehr stark anzumerken. Mit zunehmender Spielzeit waren
dann immer mehr gelungene Aktionen auf beiden Seiten zu sehen. Das erste Tor
des Tages gelang dann jedoch dem FV Hambrücken II. Durch einen Doppelschlag
in der 34. und 35. Minute konnte man das Spiel durch Tore von Jannis
Hendriks und Arvid Kreutzer bereits vor der Halbzeit drehen. Kurz nach der
Halbzeit stand es durch ein Eigentor 1:3 und durch eine Unaufmerksamkeit in
der eigenen Abwehr 2:3. Je länger das Spiel dauerte, hatte man das Spiel nun
jedoch im Griff und konnte bis zum Ende durch Tore von Fillinger, Hendriks,
Pistorius und einem weiteren Eigentor auf 2:7 erhöhen. Viele weitere
Testspiele in den kommenden Wochen sind jedoch nötig um dann Ende August in
ordentlicher Form in die Runde zu starten.

Zweifacher Torschütze Jannis Hendriks

Vorschau:
1. Mannschaft 
Samstag, 17. Juli, 14.00 Uhr
FC Kirrlach I – FC Victoria Bammental (LL Rhein-Neckar)

2. Mannschaft 
Vorbereitungsturnier beim FV 1912 Wiesental und Testspiel in Neuthard
Am Samstag, 17. Juli nimmt die zweite Mannschaft beim Vorbereitungsturnier
in Wiesental teil. Beim Turnier werden die Mannschaften vom FV Wiesental II
und III, die Spvgg Oberhausen I, der FV Hambrücken II sowie die zweite
Mannschaft des FC Olympia Kirrlach teilnehmen. Turnierstart um 15:00 Uhr.
Am Mittwoch, 21. Juli gastiert die zweite Mannschaft dann beim Kreisligisten
FV Neuthard I. Spielbeginn in Neuthard wird um 19:15 Uhr sein.

Rothaus-Verbandspokal

In der 1. Runde des Verbandspokals trifft der FC Olympia Kirrlach auf den Verbandsligisten SV Langensteinbach.

Das Spiel findet am
Freitag, dem 23. Juli 2021 in Kirrlach – Waldstadion statt.
Anpfiff ist im 18.45 Uhr‘
Beachten Sie bei der Anfahrt die eingeschränkten Parkbedingungen sowie die Corona-Regeln.

Veröffentlicht unter Herren

Kaderpräsentation Erste Mannschaft, Teil 2 – Abwehr

In loser Folge stellt der FC Olympia an dieser Stelle seinen Spielerkader für die neue Verbandsligasaison vor. Heute richten wir die Augen auf unsere Defensivabteilung: nach einer Saison Abstinenz kehrt mit Ayhan Akdemir ein langjähriger Aktivposten zurück ‚auf den Olymp‘. Der in Kirrlach wohnhafte Linksfuß findet sein Betätigungsfeld vorwiegend als linkes Glied der Abwehrreihe wieder, kann jedoch auch auf der Sechs spielen. Mit den beiden Bestandsspielern Marcel Höniges sowie Christian Grassel stehen dem Trainergespann Volkan Glatt/Patrick Kramer somit drei Linksfüßer für die Defensive zur Verfügung. Neu im Spielerkader befinden sich mit Michael Glaser und Leon Neureiter zwei weitere Defensivakteure. Während Michael Glaser aufgrund seiner langjährigen höherklassigen Erfahrung (131x OL/RL für Astoria Walldorf) eine Führungsrolle zugedacht ist, soll Jungspund Leon Neureiter behutsam an das hohe Niveau herangeführt werden. Dass er über das Potenzial hierzu verfügt, hat er bereits in den vergangenen Wochen aufblitzen lassen. Auf der Position des rechten Glieds der Abwehrkette spielten zuletzt Nick Johann sowie Luca Herzog. Der bereits in seine vierte FC-Saison gehende Nick Johann kann jedoch auch in zentral defensiver Rolle eingesetzt werden. Als Allrounder lässt sich der 20-jährige Luca Herzog bezeichnen: er spielte in seiner noch jungen Laufbahn schon auf verschiedenen Positionen auf Verbandsliganiveau – und dies nahezu gleichwertig.

Testspiele

In ihrem ersten Spiel nach neun Monaten Zwangspause trennte sich die Erste Mannschaft des FC gegen Landesligist DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal leistungsgerecht 1:1 unentschieden. Dem aus der eigenen A-Jugend entwachsenen Lars Heinz, der das letzte FC-Tor vor der Corona-Unterbrechung erzielte (zum damaligen 2:0-Endstand gegen Fortuna Kirchfeld), blieb es vorbehalten auch das erste FC-Tor zu markieren: in Minute 14 traf er per Kopf für die in Hälfte Eins deutlich überlegene Glatt-Elf. Die heuer aufgrund ihres namhaft besetzten Kaders hoch gehandelte DJK steigerte sich nach dem Seitenwechsel merklich und konnte gegen nachlassende Olympianer egalisieren.
Das nächste Vorbereitungsspiel des FC findet am Samstag, den 10.7. um 11 Uhr statt. Gegner im Kirrlacher Waldstadion ist dann der VfL Kurpfalz Neckarau.

Veröffentlicht unter Herren