Vorbereitung 1. Mannschaft

FC Kirrlach I – FV 1912 Wiesental I 2:3 (1:3)

Schwerstarbeit beim ungleichen Stadtderby“ – so titulierte der „12er-Chronist“ noch vor dem Spiel in der örtlichen Presse. Er dürfte sich gehörig die Augen gerieben haben, als nach 27. Spielminuten der Kreisligist mit 3:0 in Front lag !
Vorhergegangen war ein pomadiges, überhebliches Kirrlach Spiel, gespickt mit technischen Unzulänglich­keiten und taktischem Ungeschick. Dabei musste der tapfer aufspielende Kreisligist lediglich seine bodenständigen Stärken einbringen, die da Lauf- und Kampfbereitschaft hiesen – bei defensiver Grundeinstellung. Drei glasklare noch nie gesehene Kirrlacher Abwehrfehler sorgten dafür, dass der Gast durch Tore von Geiß (15., 27.) und Loes (25.) früh in Führung lag. Konnte man unter der Woche in Rülzheim beim dortigen Verbandsligisten noch mit 0:0 eine se­henswerte Leistung abrufen, so enttäuschte die Truppe auf der ganzen Linie und sorgte durch­ Tore von Moreno (34.) sowie Ockert (90.) lediglich für Ergebniskosmetik.

Kurzum: die Generalprobe zum Rückrundenauftakt in Friedrichstal ging gehörig in die Hose. Bleibt zu hoffen, dass die Floskel von der missglückten Generalprobe sich bewahr­heitet. (JJH)

Veröffentlicht unter Herren

Vorbereitung 2. Mannschaft

TSV Rheinhausen I – FC Kirrlach II 2:2 (2:0)

Das letzte Spiel in der Vorbereitung fand beim Tabellenvierten der Kreisliga, dem TSV Rheinhausen, statt. Das Fehlen einiger Leistungsträger machte sich zu Beginn bemerkbar. Man hatte zwar durch Wagner und Oberacker zwei sehr gut Möglichkeiten, lag aber zur Halbzeit mit 2:0 zurück. Nach dem 1:0 durch Domenik Klein, folgte das 2:0 durch Christian Geuder nach Zuspiel von Spielertrainer Dominik Feuerstein. In der zweiten Halbzeit dann ein anderes Bild. Man war nun spielbestimmend und Jan Geiger im Tor musste nur noch einmal richtig eingreifen. Es konnten von Deiß, Hammer und Kemptner zahlreich gute Chancen verzeichnet werden, welche allerdings nicht genutzt werden konnten. Nur Mario Wagner war erfolgreich. Nach einem Zuspiel von Maik Oberacker konnte er zum 2:1 einschieben, und in der 81. Minute konnte ihn dann die gesamte TSV Abwehr nicht aufhalten und demzufolge erzielte er das 2:2 nach einem Alleingang. So beendete man die Testspiele mit einer ordentlichen zweiten Halbzeit in Rheinhausen und bereitet sich nun auf den Rückrundenbeginn am 6. März in Weiher vor.

Zweifacher Torschütze beim letzten Testspiel in Rheinhausen – Mario Wagner.

Veröffentlicht unter Herren

Vorbereitung Senioren am WE

FC Kirrlach I – FV Ubstadt I 3:0 (2:0)
Tore:
1:0 Rixecker (18.)
2:0 Rödling (43.)
3:0 Josue Gomez Moreno (52.)

FC Kirrlach II – Karlsruher SV I 1:3 (1:2)
Beim Testspiel gegen den Tabellenführer der Kreisliga A – Karlsruhe musste man erneut auf einige Spieler verzichten. Trotzdem ging man mit dem ersten Angriff in Führung. Manuel Heilig war erfolgreich. Danach war der Gast jedoch spielbestimmend und Jan Geiger konnte mehrfach einen Gegentreffer verhindern. Zweimal musste er allerdings hinter sich greifen und so ging es mit einem 1:2 in die Pause. Obwohl man die zweite Halbzeit weitestgehend bestimmte, konnte kein weiterer Treffer erzielt werden. Mit dem Schlusspfiff verbesserte der Gast dann noch sein Ergebnis auf 1:3. 

Aktuell Leistungsträger und auch Torschütze – Manuel Heilig.

Testspiel beim Kreisligisten TSV Rheinhausen
Gegen den Tabellenvierten der Kreisliga Bruchsal kommt es am kommenden Wochenende zu einem weiteren Testspiel. Die von Dominik Feuerstein trainierte Mannschaft steht zur Winterpause auf einem beachtlichen vierten Tabellenplatz und es wird für die zweite Mannschaft ein weiterer echter Prüfstein in der Vorbereitung sein. Das Spiel findet am Samstag, 19. Februar um 14:00 Uhr beim TSV Rheinhausen statt.

Veröffentlicht unter Herren

Vorbereitung 2. Mannschaft

FC Kirrlach II – FV Neuthard I 2:2 (2:1)

Nachdem die FVgg Neudorf I am Samstag das Spiel absagen musste, war dann am Sonntag der Tabellenerste der Kreisliga Bruchsal zu Gast in Kirrlach. Trotz der schlechten Wetterverhältnisse war es ein Spiel auf einem ordentlich bespielbaren Platz und auch das Niveau war für ein Testspiel eher überdurchschnittlich. Nach einem der ersten Angriffe unserer Mannschaft gab es einen Eckball, welchen Rene Rolli zur Führung über die Linie drücken konnte. In einer ausgeglichen ersten Halbzeit gelang den Gästen dann in der 15. Minute der Ausgleich. Unbeeindruckt spielte man jedoch weiter und nach Vorlage von Manuel Heilig konnte Mario Wagner die erneute Führung erzielen. Mit 2:1 ging es dann in die Pause. In der zweiten Halbzeit hatte der Gast dann ein optisches Übergewicht. Außer dem Ausgleichstreffer in der 54. Minute war allerdings keine Großchance mehr zu verzeichnen. Man selbst hatte noch die ein oder andere Halbchance und so blieb es bei einem leistungsgerechten Unentschieden, bei welchem der souveräne Schiedsrichter Thorsten Fabry absolut keine Probleme hatte. 

Erneut zwei geplante Testspiele bei der zweiten Mannschaft an einem Wochenende
Nachdem am letzten Wochenende zwei Testspiele gegen die beiden Kreisligamannschaften FVgg Neudorf und den FV Neuthard geplant waren, geht es am kommenden Wochenende gegen zwei Spitzenmannschaften aus der A-Klasse. Zuerst steht ein Testspiel gegen den Karlsruher SV (Tabellenführer der Kreisliga A – Karlsruhe) auf dem Plan und dann fährt man am Sonntag zur SG Oftersheim (Tabellenzweiter der Kreisliga A – Mannheim). Zu diesen sicherlich spannenden Begegnungen sind Sie herzlich eingeladen.

Samstag, 12.02.2022, 14:00 Uhr – FC Kirrlach II – Karlsruher SV I
Sonntag, 13.02.2022, 15:00 Uhr – SG Oftersheim I – FC Kirrlach II

Veröffentlicht unter Herren

Die beiden Seniorenteams geben bekannt …

Aktuelle Nachrichten vom Verbandsligakader des FC Olympia Kirrlach
Die Winterpause endete für unser Verbandsligateam bereits am 17.1.22, denn an diesem Tag rief das neue Traingespann Köpper/Schöneck den neu zusammengestellten Kader zur ersten Trainingseinheit.
Mit teilweise neuem „Personal“ muss mit dem erforderlichen Ernst zielgerichtet das Projekt „Nichtab­stieg“ angegangen werden, denn bekanntermaßen wurde die Vorrunde auf dem enttäuschenden Relagtionsplatz abgeschlossen. 
Die Vorbereitungsspiele wurden ausnahmlos auswärts terminiert, im Hinblick auf die Schonung des ramponierten Rasenplatzes „Waldstadion“.

Nach Ablauf des Stichtages 31.1.22 (Wechselperiode I) können nun auch die personellen Änderungen öffent­lich gemacht werden.

Den Verein verlassen haben:
Fabio Schmidt, Ziel TSV Schwarzach
David Zyprian, Ziel SV Unterflockenbach
Abdullah Köse, Ziel VfR Mannheim

Dem FC Olympia neu angeschlossen haben sich:
Komlan Agbegniadan (Sturm) von 1. FC Bruchsal
Jose Gomez Morena (Sturm) von Recreativo de Huelva/Spanien/Andalusien/3. Liga
Paul Wesphal (Abwehr), von FV Kirchfeld
Florain Rixecker (Mittelfeld), vom FC Fürth
Melih Tarik Gürsoy (Mittelfeld), von SpVgg FC Edingen-Neckarhausen
Nico Kremer (Abwehr), von FC Friedrichstal

Bei den Spielern, die den Verein verlassen haben, bedankt sich der FC Kirrlach für ihren geleisteten Einsatz und wünscht gleichzeitig bei ihren neuen Vereinen viel Erfolg.
Das neue Kirrlacher Trainergespann und die Neuzugänge begrüßen wir auf dem „Olymp“ sehr herzlich und hoffen mit Ihnen, dass sie sich baldmöglichst gut in Kirrlach einleben und die sportlichen Ziele erreicht werden. (JJH)

Geplante Vorbereitungsspiele:
So, 6.2.22, 13.30 Uhr, Spiel in Nussloch
So, 13.2.22, 19.00 Uhr, Spiel in Neuenheim
Mi, 23.2.22, 19.00 Uhr, Spiel in Rülzheim
Sa, 26.2.22, Uhrzeit noch offen, Spiel in MA-Wallstadt

Die Rückrunde der Verbandsliga startet dann am 6. März 2022, 15.00 Uhr mit dem Aus­wärtsspiel beim FC Friedrichstal.

Die 2. Mannschaft gibt bekannt:
SV 98 Schwetzingen II – FC Kirrlach II 1:4 (1:3)
Nachdem man gegen den FV Linkenheim das erste Testspiel noch verloren hatte, gelang nun beim SV 98 Schwetzingen II der erste Sieg in der Testspielserie. Nach Toren von Rene Rolli, Sebastian Deiß und Mario Wagner ging es mit 1:3 in die Pause. In der zweiten Halbzeit war dann nur noch der für die A-Jugend spielberechtigte Niklas Neufeld erfolgreich, sodass man das Spiel mit 1:4 beendete. Trotz der acht Wechsel in der zweiten Halbzeit waren noch einige weitere Treffer möglich.

Zwei Testspiele bei der zweiten Mannschaft an einem Wochenende
Gegen die beiden Kreisligamannschaften FVgg Neudorf und den FV Neuthard geht es am kommenden Wochenende. Zuerst steht ein Testspiel in Neudorf auf dem Plan und dann kommt mit dem FV Neuthard der Tabellenführer der Kreisliga nach Kirrlach. Zu diesen sicherlich spannenden Begegnungen sind Sie herzlich eingeladen.

Samstag, 05.02.2022, 15:30 Uhr – FVgg Neudorf I – FC Kirrlach II ABGESAGT!!
Sonntag, 06.02.2022, 13:00 Uhr – FC Kirrlach II – FV Neuthard I

Veröffentlicht unter Herren

Rückrundenvorbereitung bei der zweiten Mannschaft hat begonnen

Am 17. Januar war die Winterpause beendet. Nach mehreren Wochen Pause startete die Vorbereitung in die Rückrunde der Kreisliga A. Mehrere Trainingseinheiten sowie zahlreiche Testspiele sind bis zum Rückrundenstart am 6. März geplant. An diesem ersten Rückrundenspieltag wird man Gast beim FC Weiher sein, welcher in die Rückrunde als Tabellenführer starten wird. Auf dem zweiten Tabellenplatz befindet sich aktuell der SV Philippsburg und man selbst rangiert auf einem beachtlichen dritten Tabellenplatz. Ein erstes Testspiel steht bereits nach der ersten Trainingswoche auf dem Plan. Auch konnte man im Winter drei Neuzugänge dazugewinnen, welche sich in der Vorbereitung allesamt beweisen möchten. Man darf also gespannt sein, ob man den Rückstand auf die ersten beiden Plätze verkürzen und demnach die gute Vorrunde bestätigen kann. 

Erstes Testspiel der zweiten Mannschaft im Jahr 2022

Samstag, 22. Januar, 13:00 Uhr, FC Kirrlach II – FV Linkenheim I (Kreisliga Karlsruhe)

Weitere Testspiele der zweiten Mannschaft

Sonntag, 30. Januar, 14:00 Uhr, SV Schwetzingen II – FC Kirrlach II

Samstag, 5. Februar, 15:30 Uhr, Fvgg Neudorf I – FC Kirrlach II

Sonntag, 6. Februar, 13:00 Uhr, FC Kirrlach II – FV Neuthard I

Veröffentlicht unter Herren

Nachwuchs bei der zweiten Mannschaft – Teil V

Nachwuchs im Hause Krämer

Erneut gibt es eine freudige Nachricht bei der zweiten Mannschaft. Auch aus dem Hause Krämer wird Nachwuchs vermeldet. Am 13. Dezember erblickte Noah als jüngster Neuzugang das Licht der Welt. Die gesamte FC-Familie freut sich mit Mutter Mareike und Vater Tobias und wünscht der jungen Familie viel Glück und Freude bei der Erziehung.