Badische Meisterschaften in der Kirrlacher Rheintalhalle

Badische Futsalmeisterschaft in der Rheintalhalle in Kirrlach 

Am kommenden Samstag spielen in der Rheintalhalle in Kirrlach die C-Juniorinnen und -junioren um die Badische Futsalmeisterschaft. Am Sonntag folgt der VR-Talentiade CUP der D-Juniorinnen und D-Junioren. 

Die nächsten vier Meisterschalen warten auf die Sieger der Badischen Futsalmeisterschaften. Los geht’s um 9.45 Uhr mit den C-Juniorinnen. Über die verbandsweite Vorrunde qualifiziert haben sich für Gruppe 1 der FV Niefern, der Karlsruher SC, der TSV Wieblingen und der TSV Neckarau. In Gruppe B an den Start gehen die Mädels des Polizeisportverein Karlsruhe, der SpVgg Ketsch, der SG Hohensachsen und der TSG 1899 Hoffenheim. Wer Nachfolger der TSG Lützelsachsen wird, wissen wir nach dem Finale gegen 13.45 Uhr. Dieses Team vertritt dann den Badischen Fußballverband bei den Süddeutschen Meisterschaften am 3. März 2018. Die Mädchenmannschaften dürfen sich außerdem auf eine prominente Zuschauerin von der TSG 1899 Hoffenheim freuen. 

FSJ-Stelle beim FC Kirrlach – jetzt bewerben!

In Zusammenarbeit mit dem Badischen Fußballverband bietet der FC Olympia Kirrlach die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport zu absolvieren.
  

Dafür suchen wir für den Zeitraum vom 01.09.2018 bis 31.08.2019 eine/n sportbegeisterte/n, engagierte/n und selbstbewusste/n Jugendliche/n im Alter von 16 bis 27 Jahren.

Details könnt ihr der Stellenausschreibung entnehmen. Bei Fragen stehen wir euch unter jugendleiter@fc-kirrlach.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung bis zum 31.01.2018!

Wanderung der AH-Abteilung

Mit einer gemeinsamen Wanderung nach Reilingen startete unsere AH am 05.01.2018 ins neue Jahr. Ab 17 Uhr traf sich die rekordverdächtige Zahl von 17 Teilnehmern beim Clubhaus, von wo aus es mehr oder weniger direkt in Richtung Wirtshaus „Grüner Baum“ in Reilingen ging.

Nach einem kurzen Zwischenstopp auf dem Gelände der Spedition Roland Herm (siehe Bild) ging es direkt in den Reilinger Wald, der in ca. 75 Minuten durchquert werden konnte. Eine weitere Zwischenstation war das Bistro Ganter Bräu „beim Schorsch“ in Reilingen, ehe es ohne weitere Pause zum Ziel unserer Wanderung ging.

Veröffentlicht unter AH

Fabio Criscuolo neuer Jugendleiter

29-jähriger übernimmt ab Januar 2018

Der FC Olympia hat seit 1. Januar einen neuen Jugendleiter. Mit dem 29-jährigen Fabio Criscuolo erhält unsere junge Vereinsführung um die Mittdreißiger Wirth (Sportl.Leiter), Müller und Pfisterer (Finanzen) weiteren elanvollen Zuwachs. Vereinsvorstand Sandro Quarata (kürzlich 50 Jahre jung geworden) wird den neuen Leiter unserer rund 300 Nachwuchskicker in der kommenden Woche bei der ersten Trainersitzung offiziell im Amt begrüßen. Fabio Criscuolo leitete bereits mehrere Jahre die Jugendabteilung des FV Hambrücken und verfügt trotz seiner relativ jungen Jahre schon über reichlich Erfahrung in leitenden Tätigkeiten im Juniorenbereich. Auch beim FC Olympia ist er kein Unbekannter, war er doch Teil der Aufstiegsmannschaft von 2017. In dieser Zeit lernte man bereits den kommunikativen Umgang mit ihm sowie seine tatkräftige und zielstrebige Art zu schätzen. Unsere Verantwortlichen und Trainer freuen sich auf die Arbeit mit Fabio Criscuolo und haben für die gemeinsame Zukunft viel vor.

Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Es war, in sportlicher Hinsicht eines der erfolgreichsten in der FC-Vereinsgeschichte. Den Jahreswechsel möchte ich zum Anlass nehmen, Ihnen allen für Ihre Treue und Verbundenheit zum FC Olympia im abgelaufenen Jahr herzlich zu danken. Ich denke, wir haben im sportlichen Bereich einzigartige Höhepunkte erlebt und stehen mit der 1. Mannschaft in der Verbandsliga auf einem guten Tabellenplatz.

Auch die 2. Mannschaft steht in der B-Klasse im vorderen Mittelfeld und kann auf ein gutes, wenn auch sehr wechselhaftes Jahr, zurückblicken. Im Jugendbereich werden nahezu 300 Kinder und Jugendliche betreut. Auch hier zeigen unsere Juniorenteams von der A- bis C-Jugend sehr gute Leistungen. Aber auch in den „untereren“ Klassen zeigen die Jungs begeisterungsfähigen Fußball.

Kurzum, wir können stolz sein, was dieser Verein für die Mitglieder und das Gemeinwesen geleistet hat und weiterhin leisten wird. Im Namen der Verwaltung des FC Olympia Kirrlach wünsche ich Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches und friedliches Jahr 2018.

Herzlichst Ihr
Sandro Quarata, Vorstand

 

Spielbericht Herren 02.12.2017

Gerechtes Unentschieden!
FC Kirrlach – SpVgg Durlach Aue 0:0

Gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste gelang auf schweren Geläuf erneut kein Treffer und so musste man sich mit einem Punkt zufrieden geben, gerechter Weise. Hatten die „Olympianer“ in der ersten Halbzeit zwei hochkarätige Einschußmöglichkeiten durch Krämer in der 16. Minute, der über rechts am langen Eck vorbeizog sowie durch Seene, dessen Direktabnahme aus kurzer Distanz vom Durlacher Keeper sehenswert abgewehrt werden konnte (23.), so verbuchten dazwischen die Gäste durch Torjäger Geckler eine gute Einschußgelegenheit. Mit einem strammen Schuss prüfte dieser in der 18. Minute Kirrlachs wiedergenesenen Keeper. So verging die erste Halbzeit, wobei Durlach die größeren Spielanteile verzeichnen konnte.