Bericht Seniorenspiele am WE

FC Kirrlach – SpVgg Durlache Aue
Spiel wurde witterungsbedingt abgesetzt.
Nachholtermin steht noch nicht fest. 

FC Kirrlach II – FC Obergrombach I 6:3 (1:2)

Man war gewarnt vor dem Gast aus Obergrombach. Das Hinspiel konnte man nur aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gewinnen. So sollte es auch dieses Mal sein. Aufgrund einer guten Leistung in der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel erneut drehen. 
Jedoch spielte man sich von Beginn an ordentliche Chancen heraus. Eine dieser konnte Sebastian Deiß nach gutem Zuspiel von Andre Fillinger zum 1:0 nutzen. Durch Mario Zelic, Rene Rolli und Leon Neureiter hatte man danach noch ordentliche Gelegenheiten zum 2:0. Diese konnten jedoch nicht genutzt werden. Ganz im Gegenteil auf der anderen Seite. Nach einem Pass auf Muhammed Ali Sahin rechnete jeder mit dem Abseitspfiff des Schiedsrichters. Dieser sah dies jedoch nicht so und so konnte der Stürmer auf Jan Geiger zulaufen und zum 1:1 verwandeln. Zwei Minuten später dann sogar die Führung für die Gäste. Erneut Muhammed Ali Sahin lies die gesamte Defensive nicht gut aussehen und konnte zur Gästeführung einschieben. So war man das spielbestimmende Team, lag jedoch zur Pause in Rückstand. 
Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde der Druck der Heimmannschaft noch größer. Zwischen der 55. und 72. Minute konnte man den Spielstand von 1:2 auf 5:2 stellen. Lars Heinz, Maik Oberacker und zweimal Mario Zelic konnten sich in die Torschützenliste eintragen. In der Nachspielzeit dann der „Anschlusstreffer“ durch Jannis Koch zum 5:3 und Mario Zelic konnte mit der letzten Aktion des Tages seinen dritten Treffer erzielen. So konnte man wie in der letzten Woche das Spiel drehen, um nun zum absoluten Spitzenspiel beim FC Weiher antreten zu können.

Erster Einsatz in der Rückrunde – Jören Haag