Generalversammlung 2018

FC Olympia Kirrlach – Bericht Generalversammlung 2018

Am 20. April hielt der FC Olympia Kirrlach seine diesjährige Generalversammlung ab, bei der Vorstand Sandro Quarata insgesamt  35 Vereinsmitglieder begrüßen konnte. Wie es sich für einen Fußballverein „gehört“, war die Versammlung nach 90 Minuten zu Ende. Vorstand Quarata ließ das Geschäftsjahr 2017 sowohl in sportlicher auch als wirtschaftlicher Hinsicht Revue passieren und kam, wie viele Funktionsträger des Vereins, zu dem Schluss, dass man mit dem Jahr 2017 eines der erfolgreichsten Jahre der Vereinsgeschichte erleben durfte. Immerhin gelang der Aufstieg in die Verbandsliga Baden, nach furiosem Endspurt in der Landesliga und erfolgreicher Relegation.  Der Spagat erfolgreich Fußball zu spielen und in die Infrastruktur des Vereins zu investieren, alles ohne Neuverschuldung, gelang erneut – ja man konnte sogar einen Abbau der Verbindlichkeiten betreiben. Der alte und neue Geschäftsführer J. Heger betonte in seinem Bericht vor allen Dingen die regen Bautätigkeiten im Verein. Da wurde eine neue LED-Flutlichtanlage installiert, die Auswechselbänke ausgetauscht, ein Ball-Fangzaun errichtet und die Vereinsanlage mit Clubhaus „in Schuss gehalten“. Alles Aktivitäten, die ohne den Einsatz des Ehrenrates, Bautrupps und der FC-Veteranen nicht möglich gewesen wäre. Veranstaltungen wie Maskenball und Sportwoche brachten leider nicht die erwarteten Erträge. Der Mitgliederbestand ist mit über 700 Mitglieder stabil geblieben. In der Jugendabteilung werden nahezu 300 Kinder und Jugendliche betreut. Mit der B-Jugend steht man an der Tabellenspitze der Landesliga, die A-Junioren streben den Aufstieg in diese Liga an. Höhepunkte innerhalb der Jugendabteilung waren zweifellos der „Tag der Jugend“ bei einem Heimspiel der 1. Mannschaft sowie dem „Weihnachtsmarkt“ im verschneiten Waldstadion. Dem Kassenbericht der beiden Kassiere Stefan Pfisterer und Daniel Müller war zu entnehmen, dass das Geschäftsjahr mit einem „Überschuss“ abgeschlossen werden konnte. Diese Gelder werden zur Entschuldung der Verbindlichkeiten eingesetzt. So sind jetzt beide Solaranlagen getilgt und produzieren Strom, dessen Erlös direkt in die Vereinskasse fliesst. Nicht der einzige  positive Aspekt dieser harmonisch verlaufenden Mitgliederversammlung zu einem bedeutungsvollen Vereinsjahr 2017. Das 100-jährige Vereinsjubiläum kann kommen!
Die von M. Berlinghof durchgeführten Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

Badische Futsal-Hallenmeisterschaften erfolgreich organisiert und absolviert!

Zwei Tage lang stand in der Kirrlacher Rheintalhalle „König Fußball“ im Vordergrund, denn es galt bei insgesamt 4 Turnieren die „Badischen Meister“ zu ermitteln. Und so kämpften jeweils 10 Mannschaften in den Juniorenklassen C und D um die Titel und um die damit verbunden Qualifikation zur Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften. Die zahlreichen Zuschauer sahen hochklassigen Juniorenfussball. Für den Ausrichter der Turniere, dem Bad. Fußballverband und den Organsisatoren, dem FC Olympia Kirrlach war wichtig, dass die Spiele mit einem hohen Maß an Fairness und Respekt über die Bühne gingen. Beides wurde erfüllt und es musste keine Verletzung beklagt werden. Nach der Eröffnung der Spieltage durch OB Walter Heiler ging es dann gleich in der Halle rund und nach insgesamt 4 Turnieren standen die verdienten Sieger fest:
C-Juniorinnen: TSG Hoffenheim
C-Junioren: SpVgg Neckarelz
D-Juniorinnen: TSG Hoffenheim
D-Junioren: Karlsruher SC
Veranstalter und Ausrichter der Veranstaltung waren sich nach dem Schlusspfiff einig darüber, eine attraktive und bestens organisierte Veranstaltung präsentiert zu haben. Die Jugendabteilung, allen voran Neu-Jugendleiter Fabio Criscuolo, dankt allen fleissigen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung, insbesondere den beiden Protagonisten Gaetano Quarata und Andre Neubert. (JH)

FSJ-Stelle beim FC Kirrlach – jetzt bewerben!

In Zusammenarbeit mit dem Badischen Fußballverband bietet der FC Olympia Kirrlach die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport zu absolvieren.
  

Dafür suchen wir für den Zeitraum vom 01.09.2018 bis 31.08.2019 eine/n sportbegeisterte/n, engagierte/n und selbstbewusste/n Jugendliche/n im Alter von 16 bis 27 Jahren.

Details könnt ihr der Stellenausschreibung entnehmen. Bei Fragen stehen wir euch unter jugendleiter@fc-kirrlach.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung bis zum 31.01.2018!

Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch!

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Es war, in sportlicher Hinsicht eines der erfolgreichsten in der FC-Vereinsgeschichte. Den Jahreswechsel möchte ich zum Anlass nehmen, Ihnen allen für Ihre Treue und Verbundenheit zum FC Olympia im abgelaufenen Jahr herzlich zu danken. Ich denke, wir haben im sportlichen Bereich einzigartige Höhepunkte erlebt und stehen mit der 1. Mannschaft in der Verbandsliga auf einem guten Tabellenplatz.

Auch die 2. Mannschaft steht in der B-Klasse im vorderen Mittelfeld und kann auf ein gutes, wenn auch sehr wechselhaftes Jahr, zurückblicken. Im Jugendbereich werden nahezu 300 Kinder und Jugendliche betreut. Auch hier zeigen unsere Juniorenteams von der A- bis C-Jugend sehr gute Leistungen. Aber auch in den „untereren“ Klassen zeigen die Jungs begeisterungsfähigen Fußball.

Kurzum, wir können stolz sein, was dieser Verein für die Mitglieder und das Gemeinwesen geleistet hat und weiterhin leisten wird. Im Namen der Verwaltung des FC Olympia Kirrlach wünsche ich Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches und friedliches Jahr 2018.

Herzlichst Ihr
Sandro Quarata, Vorstand

 

Der FC Olympia feiert 100 Jahre!

Wer beim Blick auf diese Überschrift hastig und verwirrt auf den Kalender schaut, dem sei gesagt, dass in der Tat in diesen Tagen (2.12.) beim FC Olympia ein hundertjähri­ger Geburtstag ansteht und gefeiert werden darf-ja gefeiert werden muss. Um das „Geheimnis“ zu lüften, das Brüderpaar San­dro und Gaetano Quarata, bekanntlich eineiige Zwillinge, werden zusammen 100 Jahre alt!