BW-Bank spendet 1.000 Euro!

 

Eine beachtliche Spende in Höhe von 1000,- Euro wurde in diesen Tagen der Jugendabteilung des FC Olympia zuteil. Die BW Bank würdigt damit das ehrenamtliche Engagement des Vereins im Bereich der Jugendpflege, der Ausbildung der Kinder u. Jugendlichen innerhalb des Sports und des sozialen Umfelds sowie der Integration ausländischer Kinder. Die Jugendabteilung bedankt sich für diese großzügige Spende, die bei der Beschaffung von Spielgeräten, Toren und Sportbekleidung gut angelegt sein wird. In der Bildmitte die Vertreterin der BW-Bank, Karin Voss, daneben J. Heger, FC-Geschäftsführer und I. Heiler, FC-Jugendabteilung.

„in memoriam“ – Franz Oechsler!

Der FC Olympia trauert um sein Ehrenmitglied und seinen ehemaligen Jugendleiter Franz Oechsler, der am 9. Oktober im Alter von 69 Jahren verstorben ist.
Franz Oechsler war 35 Jahre lang Jugendleiter des FC Olympia und hat über Generationen hinweg den Jugendfussball in unserem Verein geprägt, gefördert und gelebt. Der Name Franz Oechsler wird stets mit dem FC Olympia verbunden sein. Wir verneigen uns mit Trauer und Demut vor seinem Lebenswerk als Jugendleiter und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Großzügige Spende der Firma Glas Herzog

von links: Andreas Herzog, FSJ’ler Peter Siegele, Sandro Quarata, Andi Herzog mit Sohn Jona

Im Rahmen des diesjährigen Jugendtages hat die Firma Glas Herzog eine großzügige Spende über € 5.000,- an unsere Jugendabteilung für die neue Vereinskollektion übergeben. Geschäftsführer Andreas Herzog ist bereits über 55 Jahre treues FC-Mitglied und so verwundert es nicht, dass auch Enkelkind Jona in unserer Eltern-Kind-Gruppe aktiv ist. Dank der Spende erhalten unsere rund 200 Jugendlichen einen ordentlichen Zuschuss für die neuen modischen Trainingsanzüge und Shirts und sind somit für das anstehende Jubiläumsjahr 2019 bestens ausgestattet. Der FC Olympia bedankt sich bei der Firma Glas Herzog recht herzlich!

FC – Veteranen „on tour“!

Der diesjährige Jahresausflug führte insgesamt 12 FC-Veteranen in den Nordschwarzwald. Mit der Bahn ging es über Karlsruhe durch das beschauliche Albtal. In Frauenalb durchwanderte man den historischen Klosterweg, der einige Sehenswürdigkeiten zu bieten hatte, so die historische Grenzhütte zwischen dem damaligen “ Großherzogtum Baden“ und dem „Koenigreich Wuerttemberg“. Ziel war dann die beschauliche Kurstadt Bad Herrenalb, die sich nach der Landesgartenschau 2017 von ihrer besten Seite zeigte. Nach einem gemeinsamen Mittagessen schlenderte man über den Kurpark zur historischen Altstadt, ehe dann am späten Nachmittag die Heimreise angesagt war. Im Biergarten des FC-Clubhauses angekommen, klang dann dieser schöne und harmonische Ausflug aus.(JH)

Patric Heiler zum Rektor ernannt!

Der FC Olympia gratuliert seinen Jugendtrainer und Verwaltungsratsmitglied Patric Heiler zu seiner Ernennung zum Rektor der Erich-Kästner-Schule in Kronau. Der Verein kann stolz sein, einen solchen hervorragenden Pädagogen in seinen Reihen zu haben, denn letztendlich kommt sein hervorragendes Fachwissen und seine Kompetenz nicht nur unserer Jugendarbeit, sondern der gesamten Vereinsarbeit zugute. (JH)

LED – Flutlicht montiert!

Am Samstag, dem 28.01.2017, war es soweit, der FC Olympia hat nach Installation der Photovoltaik-Anlagen I und II einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Investition in die Zukunft getätigt. Auf dem Trainingsplatz wurde die alte Flutlichttechnik durch neue LED-Technik ersetzt. Insgesamt 6 Strahlersätze sorgen nun für helleres und vor allen Dingen wesentlich billigeres Licht. Außerdem können nun beide Flutlichtanlagen parallel betrieben werden.