Arbeitssieg gegen kämpferisch starke Brettener

B-Junioren Landesliga

FC Kirrlach – VFB Bretten 4:2   (2:1)

Bereits nach 14 Minuten sah der FC wie der sichere Sieger aus. Die Führung erzielte Tim Klett bereits nach 6 Minuten mit einem herrlichen Freistoß in den Winkel. Nach einem tollen Spielzug und Vorarbeit durch Jan-Niklas Sauke, erhöhte Roland Sadykov in der 14. Minute per Kopfball auf 2:0. Jedoch kippte das Spiel nach einem Standard in der 20. Minute und Anschlusstreffer der Gäste. Von nun an war das Spiel von einer übertriebenen Härte der Gäste geführt, der sich unsere Mannschaft zu wehren wusste. Es kam kein Fußballspiel mehr zu Stande. Als die Gäste in der 63. Minute per direkt verwandelten Freistoß den Ausgleich erzielten schien die Partie zu kippen. Trotz zwei in der Folge unberechtigter Zeitstrafen gegen uns, konnten wir nochmals den Druck erhöhen. So war es Yannik Nagel vorbehalten, der in der 79. Minute ebenfalls mit einem direkt verwandelten Freistoßtreffer das 3:2 markierte. Den Endstand erzielte Jan-Niklas Sauke nach Balleroberung und Pass von Kevin Runne.

Auswärtsniederlage der E2 beim Tabellenführer in Wiesental

Spannung pur und viele Tore boten die E2-Junioren am Samstag im Lokalderby gegen den FV 1912 Wiesental. Nach einem schnellen Rückstand konnte Henri Koch mit tollem Distanzschuss fast im Gegenzug ausgleichen. In einem ausgeglichenen Spiel kamen die Gastgeber zu weiteren glücklichen Toren und führten gar mit 4:1. Plötzlich ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Aufholjagd begann. Ben Horwedel erzielte zwei Treffer zum Halbzeitstand von 4:3 und konnte nach der Pause sogar noch ausgleichen. Aushilfstorwart Paul Heiler musste jedoch noch weitere Treffer hinnehmen und den zwischenzeitlichen Rückstand von 7:5 konnte Matti Heiler lediglich noch zum 7:6 Endstand verkürzen. So wurde letztlich eine tolle kämpferische Leistung leider nicht belohnt, an Chancen hat es nicht gemangelt. Es spielten: Paul, David, Nils, Adrian, Matti (1), Ali, Merlin, Benedikt, Henri (1), Ben (4). (TH)

Ergebnisse der Juniorenabteilung

Dienstag 08.10.19

C-Junioren JSG Langenbrücken/​Kronau/​Mingolsheim  – FC Olympia Kirrlach  1:9

Samstag 12.10.2019

E-Junioren – FV 1912 Wiesental 2 – FC Olympia Kirrlach 2                 7:6

E-Junioren  FV 1912 Wiesental 1  – FC Olympia Kirrlach 1                 0:7

D- Junioren TuS Mingolsheim 1 – FC Olympia Kirrlach 1                    1:2

C- Junioren FC Olympia Kirrlach – JSG Wiesental                               3:0

B-Junioren Landesliga FC Olympia Kirrlach – VFB Bretten                 4:2

A- Junioren Landesliga JSG Blankenloch/​Weingarten  – FC Olympia Kirrlach   0:3

E2 mit Kantersieg in Rheinhausen

Hochverdient kamen die E2-Junioren gegen die E2 des TSV Rheinhausen zu ihrem ersten Saisonsieg.

Die Partie wurde von Anfang an überlegen geführt und mit vielen Distanzschüssen und gelungenen Spielzügen waren die Weichen recht schnell auf Sieg gestellt. Mit einer 6:0 Führung ging es zur Pause, danach konnten die Jungs letztlich noch 6 weitere Treffer zum 12:0 Endstand erzielen.

Ben Horwedel gelang sogar ein lupenreiner Hattrick in der zweiten Hälfte. Es spielten folgende Spieler:

Benet, David, Paul, Matti (2), Sebastian (2), Ali, Henri (3), Ben (4), Hamza (1). (TH)

Rückblick F1 + F2-Junioren

Spieltag beim FV Wiesental

Zum 3 Spieltag mussten die F-Junioren, krankheitsbedingt, leider mit einer kleinen Truppe, die nicht ganz einfache Anreise, zum FV Wiesental antreten. Nichts desto trotz lieferten beide Teams hervorragende Leistungen ab. So unterlagen die F-1 Junioren jeweils nur knapp ihren Gegnern, die überwiegend aus älterem Jahrgang bestanden. Die F2- Junioren blieben ohne Niederlage und fuhren hohe Siege gegen den FV Wiesental, Spvgg. Neudorf und Neuthard ein. (ph)

 

Abenteuer Hoffenheim

Erste Saisonniederlage beim FC Nöttingen 2

FC Nöttingen 2 – FC Kirrlach 2:1 (1:1)

Von Beginn an zeigte unsere Mannschaft, dass sie beim Punktgleichen Tabellenführer, die 3 Punkte mitnehmen wollte. Quasi mit der ersten Torchance erzielte Yannik Nagel mit einem wuchtigen Kopfball, nach einer Ecke, die 0:1 Führung. Nur wenige Zeigerumdrehungen später war der Torschrei zum 0:2 auf den Lippen. Leider konnte unser Stürmer den Ball im eins gegen eins nicht im gegnerischen Gehäuse unterbekommen. So kam es, wie es in solch einem Spiel häufig kommen musste. Aus dem nichts erzielte Nöttingen mit einem Fernschuss den Ausgleich. Die zweite Hälfte dominierten nur noch die Kirrlacher. Die Partie spielte sich nahezu nur noch in der Nöttinger Hälfte ab. Was an diesem Tag fehlte war einfach das Zielwasser und das quäntchen Glück. Aus einem eigenen Freistoss entwickelte sich ein Konter, der letztendlich das Spiel zu Gunsten der glücklichen Nöttinger mir 2:1 entschied. An diesem Tag war der Fussballgott leider kein Olympianer.

Ergebnisse der Juniorenabteilung

Dienstag 01.10.19

D-Junioren FC Olympia Kirrlach 2 – FV 1912 Wiesental 2       12:0

C-Junioren Kreispokal  VFB Brettern – FC Olympia Kirrlach       3:0 (nach Nichtantritt)

Donnerstag 03.10.19

B-Junioren Verbands-Pokal FC Kirrlach   – VFL Kurpfalz Mannheim-Neckerau   3:2

Samstag 05.10.2019

E-Junioren TSV Rheinhausen 2 – FC Olympia Kirrlach 2                         12:0

E-Junioren  FC Olympia Kirrlach 1 – VFR Kronau 1                                 20:2

D- Junioren FC Olympia Kirrlach 2 – JSG Graben–Neudorf                      3:23

B- Junioren Landesliga FC Nöttigen 2 – FC Olympia Kirrlach                    2:1